Zahl der Hotelübernachtungen im März 2018 leicht (0,91%) angestiegen

Bild Info: Blauer Himmel und blaues Meer, das lockt immer mehr Touristen auf die Kanarischen Inseln. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Im vergangenen März gab es wieder gute Zahlen aus dem Tourismus, so verbuchten die Hotelbetriebe auf den Inseln einen Anstieg der Übernachtungen in Höhe von 0,91%. Im Vorjahr wurden 5.858.656 Übernachtungen im März registriert, in diesem Jahr sind es 5.912.237 Übernachtungen gewesen. ZU verdanken hat man dies der auch gestiegenen Zahl an Touristen, die im März auf die Inseln kamen.

Insgesamt wurden 881.217 Touristen in Hotels auf den Inseln registriert, im Vorjahr waren es nur 808.791 Touristen. Allerdings sank die Zahl der durchschnittlichen Übernachtungen in den Hotels leicht von 7,24 auf 6,71.

Aus allen Quellenländern werden Zuwächse registriert, so wird die Zahl der internationalen Hotelgäste mit 735.313 angegeben, im Vorjahr waren es 694.214. Bei den Gästen vom spanischen Festland registrierte man in den Hotel 145.905 Gäste, im Vorjahr waren es „nur“ 114.577.

Die Zahl der Übernachtungen war besonders auf dem heimischen Markt ausschlaggebend für den Gesamtanstieg. Denn aus Spanien wurden 530.823 Übernachtungen vermeldet (Vorjahr 447.995), bei den internationalen Gästen kam man auf 5.281.414 Übernachtungen, was einem eichten Rückgang (Vorjahr 5.410.661) entspricht.

Alles in Allem ein guter Monat für die Hotels auf den Kanaren, auch wenn die Belegungsquote minimal von 76,78% auf 76,66% gesunken ist. – TF

Weitere Links zum Thema:
Ferienwohnung oder Hotel? Ein Anhaltspunkt:
Pauschal nach Gran Canaria

Ähnliche Beiträge