Binter setzt ein Zeichen – 9 Tonnen Plastikmüll pro Jahr fallen weg!

Bild Info: Die Fluggesellschaft Binter reduziert den Plastikmüll indem der Boardservice neue Materialien bekommt. Bild: Binter Canarias

Kanarische Inseln – Die Fluggesellschaft Binter hat das Board-Service-System umgestellt um die Nachhaltigkeit und den Umweltschutz zu verbessern. Pro Jahr will die Fluggesellschaft rund 9 Tonnen Plastikmüll verhindern dazu werden seit dem 30. April keine Plastikbecher mehr verwendet, stattdessen werden Becher aus recycelbarem Material genutzt, zudem werden Papierservietten aus 100% recycelbarem Material sowie Bio freundliche Geschenke-Boxen benutzt. Damit fährt Binter im Plan fort, die Nachhaltigkeit der Fluggesellschaft zu verbessern.

Laut Binter ist dies ein „Wichtiger Schritt, um die Erfahrungen des Fluggastes zu verbessern“ und auch um diesem „Engagement für die Umwelt näherzubringen“. Zudem steigert dies „die Servicequalität“.

Neben diesen Maßnahmen an Board hat die Fluggesellschaft auch entschieden, dass künftig Werbematerialien nur noch aus umweltverträglichen Materialien verwendet werden sollen, dies betrifft auch neue Aufsteller und Plakate. – TF

Ähnliche Beiträge