Boot mit 7 Flüchtlingen im Hafebecken von Arinaga angekommen

Bild Info: Das Rote Kreuz war als Ersthelfer vor Ort in Arinaga. Bild: Infos-GranCanaria.com

Arinaga – Laut einem Bericht des Roten Kreuzes kamen gestern erneut Flüchtlinge mit einem Boot auf Gran Canaria an. Diesmal waren es sieben Personen, die im Hafen von Arinaga ankamen. Die nationale Polizei entdeckte das Boot und alarmierte das Rote Kreuz, die als Ersthelfer in den Hafen von Arinaga kamen. Das Ganze passierte gegen 4 Uhr am Samstagmorgen, laut Rotem Kreuz seien alle Flüchtlinge wohlauf, sie stammen wohl als den Magreb-Staaten.

Die Helfer des Roten Kreuzes versorgten die Menschen mit Kleidung, Lebensmitteln und Hygieneprodukten. Ärztliche Grundversorgung wurde laut Bericht des Roten Kreuzes ebenfalls geleistet. – TF

Ähnliche Beiträge