Britischer Tourist wegen Agriff auf Rettungskräfte verhaftet

Bild Info: Die nationale Polizei verhaftete den 59-jöhrigen noch am Ort des Geschehens. Bild: Infos-GranCanaria.com

Maspalomas – Ein britischer Tourist im Alter von 59 Jahren wurde in Maspalomas wegen eines Angriffs auf Rettungskräfte verhaftet. Laut dem Bericht der nationalen Polizei ereignete sich der Vorfall in einem Hotel in Maspalomas. Die Frau des verhafteten Mannes erlitt eine Kopfverletzung, woher diese genau stammte, ist noch unklar. Das Paar suchte im Hotel nach Hilfe und bat die Rezeption einen Krankenwagen zu rufen.

Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen um der Frau zu helfen, verlief alles wie es sollte, bis zu dem Zeitpunkt des Angriffs des Mannes, er schlug den Rettungskräften mehrfach ins Gesicht, diese hatten zuvor nach den Dokumenten (Pass etc.) der beiden gefragt. Der Mann reagierte so heftig, dass er dann auch zuschlug.

Die nationale Polizei, welche alarmiert wurde, hat den Mann deshalb wegen tätlichen Angriffs auf Rettungsbeamte festgenommen. Die Hintergründe sind völlig unklar. – TF

Ähnliche Beiträge