TUI Fly Header Banner
Dertour
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa weiter auf ROT zudem härtere Maßnahmen für alle Inseln!
Bild Info: Präsident Torres bei einer Pressekonferenz - BILD: Pressestelle Kanaren

Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa weiter auf ROT zudem härtere Maßnahmen für alle Inseln!

Kanarische Inseln – Das Gesundheitsministerium hat das Ampelsystem für die härteren Maßnahmen neu bewertet und entsprechend die Seite überarbeitet. Teneriffa bleibt bis zum 10. Dezember 2020 auf rot. Die bisherigen gesonderten Maßnahmen werden ab Morgen ersetzt (mehr dazu weiter unten). Die Inseln El Hierro, La Palma und Lanzarote, La Gomera, Gran Canaria und Fuerteventura stehen weiter auf Grün.

Die härteren Maßnahmen wie hier beschrieben, gelten für Inseln, die 50 Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen überschritten haben oder auf einer Insel auf der eine Gemeinde 100 pro 100.000 überschritten hat. Nur Teneriffa überschreitet den Wert von 50 pro 100.000 Einwohnern. Zudem gibt es mit dem Stichtag heute Gemeinden auf Teneriffa, die den Wert von 100 pro 100.000 in 7 Tagen durchbrochen haben: EL TANQUE 217, EL SAUZAL 112, GUIMAR 109, PUERTO DE LA CRUZ 125, TEGUESTE 212,5 und VILAFLOR 120. Das sah schon mal deutlich besser aus. Auf Gran Canaria haben aktuell Valleseco (133) und Valsequillo (139) diese Marke durchbrochen. Da hier aber von wenigen Fällen binnen einer Woche die Rede ist, wurde die Insel davon nicht affektiert.

Die härteren Maßnahmen für Teneriffa und die anderen Inseln sehen wie Folgt aus

Ab dem morgigen Samstag gilt auf Teneriffa zunächst für eine Woche, eine nächtliche Ausgangssperre ab 23 Uhr bis 6 Uhr am Morgen. Außerdem ist die maximal zulässige Gruppengröße auf 4 Personen beschränkt, dies sogar für die kommenden 14 Tage! Zudem darf kein Bar-Geschäft am Tresen mehr stattfinden und Sportaktivitäten, mit Ausnahme des Profisports, wurden wieder untersagt.

Die anderen Inseln des Archipels bekommen aufgrund der stark angestiegenen Inzidenz-Werte ebenfalls eine Beschränkung bei der zulässigen Gruppengröße, diese liegt für die kommenden 14 Tage bei 6 Personen. Dies beschloss der Ministerrat der Kanaren auf einer außerordentlichen Sitzung am heutigen Freitag. Natürlich fehlt dazu noch das neuste BOC, dies wird aber spätestens am morgigen Samstag veröffentlicht und tritt sofort in Kraft.

Für das einfache Verstehen wird eine Ampel genutzt. Die Inseln die mit den härteren Maßnahmen belegt sind, werden in Rot gezeigt und die anderen in Grün. Neben den Ampeln steht das Datum, bis wann die härteren Einschränkungen für diese Inseln gelten. – TF

Weitere Artikel zu dem Thema:
Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa erneut verlängert auf Stufe ROT bis 10.12.2020, vom 27.11.2020
Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa bleibt bis mind. 4. Dezember auf Rot!, vom 20.11.2020
Rote Corona-Ampel auf Teneriffa bis 27. November 2020 verlängert, vom 13.11.2020
Rote Corona-Ampel auf Teneriffa bis 20. November 2020 verlängert, vom 06.11.2020
Rote Corona-Ampel der Kanaren weiterhin nur für Teneriffa, vom 31.10.2020
Rote Corona-Ampel weiterhin für Teneriffa aktiv, vom 23.10.2020 (inkl. weiterer Artikel als Archiv)
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Gesundheitsministerium & Pressekonefernz Torres

Ähnliche Beiträge