Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Coronatests für Canarios bei Besuch zu Weihnachten kostenfrei, Festlandspanier müssen ebenfalls getestet sein
Bild Info: Präsident Torres - BILD: Archiv/Pressestelle

Coronatests für Canarios bei Besuch zu Weihnachten kostenfrei, Festlandspanier müssen ebenfalls getestet sein

Update vom 15.12.2020 – 16:58 Uhr
Heute wurde das entsprechende BOC für die Einreise auf die Kanaren vom spanischen Festland veröffentlicht. Es tritt ab dem 18. Dezember in Kraft. Das komplette BOC finden Sie hier.

Grundlegend gilt, jeder ab 6 Jahren muss einen negativen Coronatest bei der Einreise vorlegen. Dieser Test kann ein PCR, TMA oder Antigentest sein. Wenn man keinen Test vorlegt, muss man für 72 Stunden in häusliche Quarantäne und den Test dann nachholen. Ansonsten wird eine 14-Tägige Quarantäne angeordnet. Wichtig, dies gilt NUR für Einreisen vom spanischen Festland für Canarios / Residenten oder Festlandspanier. Ausländer ohne Residenz müssen Sie an die dafür vorgesehen Regeln halten. Gültig ist dieses BOC bis zum 10. Januar, es kann jedoch verlängert werden.

Ursprünglicher Artikel:
Kanarische Inseln – Nach einer Konferenz mit der Präsidentin der Balearen, Francina Armengol, hat Inselpräsident Ángel Víctor Torres heute bekannt gegeben, wie die Einreise für Canarios und die Festlandspanier auf den Kanaren zur Weihnachtzeit ablaufen wird. Gemeinsam mit den Gesundheitsministern der beiden Inselgruppen hat man sich auf eine gemeinsame Linie diesbezüglich verständigt.

Wie bereits vor wenigen Wochen angekündigt wurde, werden alle Canarios, die zu Weihnachten auf die Inseln kommen werden, um Familien etc. Zu besuchen einen kostenlosen PCR oder Antigentest machen können. Die Kosten dafür trägt die lokale Regierung. Sollte ein Canario ohne Test ankommen, dann kann er diesen kostenlos bei der Ankunft nachholen.

Für dieses Verfahren wird ein weiteres BOC folgen, dies soll am Anfang der kommenden Woche passieren, damit das Dekret dann am 18. Dezember in Kraft treten kann, allerdings könnte es auch erst ab dem 20. Dezember 2020 in Kraft treten. Zu diesem Zweck der Einreisekontrolle wurde mit 63 Laboren auf dem spanischen Festland ein Vertrag geschlossen. Die entsprechende Liste finden Sie unter dem Artikel. Lediglich in Ceuta und Melilla gibt es keine Testlabore für diesen kostenfreien Test. Um den kostenlosen Test machen zu können, muss der Pass und ein Wohnsitznachweis beigebracht werden, zudem muss man zuvor einen Termin mit den Laboren machen.

Die Festlandspanier müssen in dem Zeitraum, der noch im BOC festgelegt wird, ebenfalls bei der Einreise einen negativen PCR oder Antigentest vorlegen. Dieser muss vom Reisenden selbst gezahlt werden, dies gilt grundsätzlich und unabhängig von der Art der Unterbringung. Bisher müssen Spanier nur einen negativen Test in touristischen Unterkünften vorlegen.

Gleiche Regeln gelten dann auch für die Balearischen Inseln. Hier finden Sie die entsprechenden Testlabore, die Liste wird wohl noch erweitert. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Canarios die Weihnachten auf dem Festland verbringen, sollen sich vor Rückkehr kostenlos auf COVID-19 testen lassen können, vom 23.11.2020
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare