Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesellschaftGesundheitPolitikSpanien & Die Welt

Gesundheitsminister Illa: „Der Anfang vom Ende“ beginnt bald

Spanien – Der spanische Gesundheitsminister Salvador Illa sagte am heutigen Samstag, dass die Impfstoffe gegen das Coronavirus „einen Horizont der Hoffnung zeichnen“ und „den Anfang vom Ende“ darstellen. Er bat die Bevölkerung jedoch auch darum, dass die Wachsamkeit nicht aufgegeben wird und die Bewegungen sowie die Kontakte im Land zur Weihnachtszeit reduziert bleiben müssten, nur so könne man die Pandemie weiter kontrollieren und eine dritte Welle vermeiden, auch wenn die Zweite noch gar nicht ganz vorbei ist.

Gesagt hat Illa dies auch dem PSOE-Youtube-Kanal. Das Video dauerte nur etwas länger als eine Minute, soll aber auch Hoffnung geben, auf das was die Zukunft nun bringt. Er bekräftigte die Bevölkerung auch in dem bestreben. Denn dank der „Bemühungen aller Spanien haben wir gesehen, dass die Kurve der zweiten Welle zu brechen beginnt“.

„Sehr bald“, sobald die europäische Arzneimittelbehörde die Zulassung erteilt, „wird es möglich sein, den Spaniern eine sichere und wirksame Impfung zu verabreichen“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Generalstreik bei Bodenpersonal könnte Anfang August alle spanischen Flughäfen lahmlegen

admin

Cabildo de Gran Canaria: 135 Millionen fürs System – Neue Kredite, die Falle für Unternehmen?

admin

Corona Update Kanaren: Tag 5 ohne Todesfälle, aktive Fälle wieder gesunken

admin