Dertour
Erstes Fußballspiel in Spanien vor Publikum auf den Kanaren
Bild Info: Das erste Spiel in Spanien mit Publikum - BILD: Canarias7 / EFE

Erstes Fußballspiel in Spanien vor Publikum auf den Kanaren

Kanarische Inseln – Fußball ist in Spanien und auf den Kanarischen Inseln ein wichtiges Thema. Auf El Hierro fand am Wochenende das erste Fußballspiel in Spanien mit Publikum statt. Es war das Halbfinale der Relegation für den Aufstieg in die Liga Segunda B (dritte Liga in Spanien). 300 Zuschauer im Stadion von La Frontera konnten das Spiel zwischen Marino (Teneriffa) und CD Tamaraceite (Gran Canaria) live verfolgen. Das Stadion in La Frontera bietet Platz für 700 Zuschauer.

Mit strengsten Sicherheits- und Hygieneregeln wurden diese 300 Zuschauer dazu eingeladen das Spiel zu verfolgen. Damit konnte ein Protokoll getestet werden, welches für solche Spiele ggf. im ganzen Land angewendet werden könnte. Am gleichen Abend fanden sogar weitere Spiele mit Zuschauern statt, ebenfalls Relegationsspiele, diese allerdings auf dem Festland.

Für jeden Zuschauer war es vorgeschrieben eine Maske zu tragen, zudem durfte während der gesamten Spielzeit der zugewiesene Sitzplatz nicht verlassen werden. Die Personen saßen in Zickzack-Formation mit immer einem Platz zwischen den anderen Zuschauern (maximal durften 2 Nebeneinander sitzen, wenn diese aus dem gleichen Haushalt stammten). Die Messung der Temperatur wurde dort ebenfalls durchgeführt, die Zugänge wurden auf drei Sektoren aufgeteilt und jeder Anwesende musste eine Erklärung ausfüllen (ähnlich wie das Einreiseformular am Flughafen).

Die Ergebnisse der Halbfinals

Letztendlich sahen die Menschen einen Sieg von CD Tamaraceite, ein 1:0 reichte aus, um in das Finale einzuziehen. Dort steht der Gegner UD San Fernando (Maspalomas) bereit. Der Club aus dem Süden von Gran Canaria gewann sein Halbfinale gegen SD Tenisca mit 4:0.

Das Finale für den Aufstieg in die dritte Liga findet am Vormittag des 25. Julis ebenfalls im Stadion von La Frontera auf El Hierro statt.

Mit diesem Finale steht bereits jetzt schon fest, dass in der kommenden Saison dann zwei Teams von Gran Canaria in der dritten Liga von Spanien spielen werden. Dort ist bisher nur die zweite Mannschaft von UD Las Palmas (Atletico) unterwegs. Die einzige Frage, die offen ist, wird es ein weiteres Team aus Las Palmas sein oder bekommt der Süden von Gran Canaria diesen Platz. – TF

Ähnliche Beiträge