Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Fahrzeuge in Jinamar ausgebrannt – Brandstiftung? (inkl. Video)

Telde – In der vergangenen Nacht gab es in Telde einen Vorfall mit brennenden Fahrzeugen. Laut Angaben der nationalen Polizei ereignete sich das Feuer in der Calle Fernando Sagasta im Bereich Jinámar gleich beim Justo Santana-Spielplatz. Durch das Feuer kam es auch zu kleineren Explosionen. Diese hatten dazu geführt, dass die Anwohner des Bereiches auf die Straße liefen, aus Angst.

Die Feuerwehr aus der Station in La Garita konnte die Flammen unter Kontrolle bringen und letztendlich auch löschen. Es seien 4 Fahrzeuge betroffen, heißt es.

Eine mögliche Brandursache wurde noch nicht bekannt gegeben, aber einiges deutet wohl darauf hin, dass es ein beabsichtigter Brand gewesen sein könnte. Zeugen haben angegeben, einen möglichen Täter an dem Ort beobachtet zu haben, er soll möglicherweise Benzin auf die Fahrzeuge gesprüht haben und ist danach sehr schnell aus dem Gebiet geflüchtet, dann ereignete sich das Feuer. Die Polizei versucht nun die Ereignisse, die kurz vor Mitternacht passierten, zu klären.

Einen ähnlichen Vorfall hat es bereits im August 2018 gegeben, dabei wurden 26 Fahrzeuge zerstört. – TF

Video zum Vorfall:




Das Original stammt von Youtube!

Weitere Artikel zum Thema:
26 Fahrzeuge in Jinamar verbrannt – 2 Verletzte – Brandstiftung nicht ausgeschlossen inkl. Video, vom 25.08.2019

Ähnliche Beiträge

11 gestrandete Canarios in Deutschland übrig – 150 Euro Soforthilfe

admin

Caritas eröffnet Secondhand Shop in Cruce de Arinaga

admin

Einreise-Test-Pflicht für Personen vom Festland bis zum 28.02.2021 verlängert!

admin