Dertour
Frist zum Umtausch von Peseten in Spanien endet in 5 Monaten
Bild Info: Peseten aus Spanien sind ab 1. Januar 2021 Sammelobjekte - BILD: Archiv

Frist zum Umtausch von Peseten in Spanien endet in 5 Monaten

Spanien – Die spanische Zentralbank hat die Bevölkerung daran erinnert, dass in diesem Jahr die letzte Chance auf Rückgabe der alten Währung, der Pesete, besteht. Die letztmalige Gelegenheit die noch vorhandenen Peseten umzutauschen endet in fünf Monaten, also am 31. Dezember 2020. Nach aktuellen Schätzungen sind noch Peseten im Gegenwert von etwa 1,6 Milliarden Euro im Umlauf, so die Nationalbank.

Man sollte sich also so langsam auf die Suche begeben, sei es nach Münzen oder Scheinen, es wird alles umgetauscht. Ab dem 1. Januar 2021 kann man die Peseten nicht mehr in Euro tauschen und jeder Schein und jede Münze wird zu einem reinen Sammelobjekt.

Der Bank ist bewusst, das sicherlich nicht alles umgetauscht werden wird. Sie rechnet damit, dass etwa 45 % der noch im Umlauf befindlichen Pesete niemals getauscht werden wird. Sei es, weil die Menschen die Münzen oder Scheine tatsächlich sammeln oder weil man diese nie wiederfinden wird. Insbesondere die Münzen verschwinden schnell. Man verliert diese irgendwo auf der Straße oder in irgendwelchen Ritzen zu Hause.

Sollten Sie noch Peseten haben und diese nicht als Sammelobjekt behalten wollen, dann wird es langsam Zeit, diese zum Umtausch zu bringen. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Zentralbank Spanien

Ähnliche Beiträge