Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Gesamtwirtschaft in Spanien brach im ersten Quartal um 5,2% ein

Spanien – Die Auswirkungen der Coronakrise sind auch in den Statistiken des ersten Quartals 2020 bereits zu sehen, dies, obwohl nur ein halber Monat in diese Statistik fällt. So brach die Gesamtwirtschaft in Spanien im ersten Quartal um 5,2 % ein, dies geht auch einem Bericht des nationalen Statistikinstituts hervor. Selbst in der Finanzkrise von 2009 hat ein nie einen so hohen Quartalseinbruch gegeben, damals war der höchste Verlust mit 2,6 % angegeben. Auch der Binnenmarkt hat den höchsten Verlust eines Quartals in der Geschichte des Landes erlitten, denn dieser sank gar um 7,5 %.

Investitionen im Land sanken im Schnitt um 5,8 %, auch das ist der höchste Rückgang seit der Finanzkrise 2009. Am schlimmsten hat es den Wohnungsbau getroffen, hier sanken die Investitionen um 9 %.

Im Gegensatz zu diesen Rückgängen stiegen jedoch die Ausgaben der öffentlichen Hand, 1,8 % haben die Verwaltungen im ersten Quartal 2020 mehr ausgegeben, das ist der höchste Quartalsanstieg seit 12 Jahren.

Exportrückgänge von 8,4 % und Importrückgänge von ebenfalls 8,4 % zeichnen kein besseres Bild.

Die schwersten Rückgänge verbuchte jedoch der Bereich Kunst, Freizeit und andere Dienstleistungen, hier brach das Geschäft um 11,2 % ein. Handel, Verkehr und Gastgewerbe brachen um 10,9 % ein, das Bauwesen um 8,1 %. Auch im Bereich berufliche, wissenschaftliche und technische Aktivität gab es einen Einbruch von 8 %.

Im Vergleich zum ersten Quartal 2019 wurden 102.000 Vollzeitarbeitsplätze vernichtet, die Produktivität jedes Arbeitsplatzes sank um 3,6 %.

Wenn man nun berücksichtigt, dass diese extrem negativen Zahlen nur durch 2 Wochen Coronavirus ausgelöst wurden, dann möchte man sich nicht vorstellen, wie das zweite Quartal 2020 ausfallen wird. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

COVID-19 Impfung in Spanien soll am 4. oder 5. Januar 2021 starten

admin

Wird die spanische Weltraumbehörde nach Maspalomas ziehen? So fordert es das Cabildo de Gran Canaria

admin

Tourismuszahlen Mai – Bester Mai seit 10 Jahren!

admin