Dertour
Hitzerekord in Spanien auf Gran Canaria aufgestellt
Bild Info: Hitzerekorde am 15. Juni 2020 - BILD: AEMET

Hitzerekord in Spanien auf Gran Canaria aufgestellt

Gran Canaria – Laut Angaben der staatlichen Wetteragentur AEMET gab es gestern die höchste Temperatur in Spanien auf Gran Canaria. Um 14:30 Uhr vermeldete die Wetterstation in La Aldea de San Nicolas den Spitzenwert von 34,8 °C im Schatten. Laut Angaben des Wetterdienstes werden für den heutigen Dienstag nochmals höhere Temperaturen auf der Insel erwartet, insbesondere in den mittleren und höheren Lagen kann das Quecksilber nochmals ansteigen.

Es gab aber noch weitere Höchstwerte auf den Kanarischen Inseln, so belegte Agaete den zweiten Platz mit einem Spitzenwert von 30,9 °C im Schatten. Gemessen wurde dieser Wert um 14 Uhr. Puerto de la Cruz belegte in Spanien gestern den dritten Platz mit einem Spitzenwert von 30,6 °C im Schatten. Dieser Wert wurde um 17:40 Uhr registriert.

Der leichte Calima, der seit Sonntag über den Kanarischen Inseln hängt, soll noch bis zum morgigen Mittwoch anhalten. Ab dem Nachmittag wird der Calima sich dann nach und nach verabschieden.

Regen und Wind waren auch präsent

Das unbeständige Wetter mit Wolken brachte auch Regen in manchen gebieten der Inseln. Zudem gab es teils heftige Windböen. Hier waren insbesondere die westlichen Inseln betroffen. Gestern Morgen um 6:50 Uhr vermeldete die Wetterstation Izaña auf Teneriffa eine Spitzengeschwindigkeit beim Wind von 112 km/h. Zur gleichen Zeit wurde in Vallehermoso (La Gomera) ein Spitzenwert von 85 km/h gemessen. Auf Gran Canaria erreichte der Wind ein Maximum von 63 km/h, gemessen um 15:40 Uhr in Tejeda. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :AEMET

Ähnliche Beiträge