Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNewsPolitikWirtschaft & Branchen

Klimaschutzgesetz gebilligt – Dekarbonisierung bis 2040 auf den Kanaren

Kanarische Inseln – Die Regierung der Kanarischen Inseln hat am gestrigen Donnerstag den Entwurf des Klimaschutzgesetzes gebilligt, der zwei wichtige Ziele beinhaltet. Auf der einen Seite wollen die Kanarischen Inseln 2 % des Bruttoinlandsproduktes (BIP) für den Klimaschutz pro Jahr ausgeben und auf der anderen Seite sollen die Inseln im Jahr 2040 Karbon-Frei sein.

Laut Minister José Antonio Valbuena (ökologischer Wandel) handelt es sich um ein „ehrgeiziges Dokument“, das darauf abzielt, den „Kurs des bisherigen zu ändern“ und den Klimaschutz zu verstärken. Die Kanaren sollen in der Zukunft im Einklang mit der Umwelt existieren und man will so auch die Ziele der EU, die sich den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben hat, stärker verfolgen. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Tödlicher Unfall auf der GC-500 angeblich von der Polizei herbeigeführt

admin

Deutschland setzt Kanaren erneut auf die Liste der Risikogebiete

admin

Mann in Telde zu 4 Monaten Haft wegen Schrotflintenschuss auf Hund verurteilt

admin