Dertour
Neue Kanaren Fluggesellschaft ein Stück näher
Bild Info: Wie die Fluglinie heißen wird ist unklar - BILD: Zusammenstellung IGC
Neue Kanaren Fluggesellschaft ein Stück näher

Neue Kanaren Fluggesellschaft ein Stück näher

Kanarische Inseln – Im vergangenen Jahr wurde die Idee einer Insel-Fluggesellschaft vom Hotelverband Teneriffa auf den Tisch gelegt. Damit wollte man dem sinkenden Flugangebot entgegenwirken, denn die Fluggesellschaft hätte das Archipel mit Europa verbinden sollen. Nun bestätigte der Hotelverband ASHOTEL die Gründung einer spanischen SL für die neue Fluggesellschaft. Zunächst ist es geplant Flüge zwischen den Kanarischen Inseln und der iberischen Halbinsel zu fördern.

ASHOTEL erklärte, dass diese SL auch einen Reiseveranstalter umfassen wird und neben den Flügen auf die iberische Halbinsel auch für europäische Reiseziele vorbereitet werden wird. Zunächst sollen nur Unternehmen von Teneriffa Zugang zu diesem Unternehmen bekommen. Dies wird aber ausgeweitet auf alle Inseln der Kanaren.

„Dies ist eine Initiative, die wir seit Jahren als entscheidend für unser Schicksal ansehen und der wir viele Arbeitsstunden gewidmet haben. Nun wird die Vereinbarung unserer Vertretung geschmiedet und wir vertrauen darauf, dass diese in den kommenden Monaten Realität wird“, so ASHOTEL-Präsident Jorge Marchial. Entsprechende Gespräche seien weit fortgeschritten und die öffentliche Verwaltung unterstützt dieses Projekt.

Seit der Insolvenz von Thomas Cook im September 2019 hat ASHOTEL die Treffen für dieses Projekt beschleunigt und ist davon überzeugt, dass es auf den Kanaren eine solide Geschäftsbasis für dieses Projekt gibt.

One Airways unterstützt das Projekt

Beraten wird ASHOTEL unter anderem von One Airways. Es ist ein Luftfahrtunternehmen, welches insbesondere in der Pandemie einen Meilenstein für die Kanarischen Inseln realisiert hat. Direkte Flugverbindungen nach China, auch wenn diese nur für Luftfracht gedacht sind. One Airways ist ein kanarisches Unternehmen mit Firmensitz in Santa Cruz de Tenerife, es wurde 2009 gegründet. Das Unternehmen besitzt ein spanisches Luftunternehmenszertifikat und genießt bei der Luftfahrtbehörde einen außerordentlich guten Ruf.

One Airways verfügt zudem über mehrere internationale Zertifizierungen und wird von einem Team solider Fachleute des internationalen Luftverkehrs geführt. Dieses Team verfügt somit über umfangreiche Erfahrung in der Verwaltung sowie dem Betrieb und der Wartung von Airbus und Boeing Maschinen.

Der nächste Schritt zur neuen kanarischen Fluggesellschaft ist die formelle Gründung der Gesellschaft. Dies wird den „Startschuss“ für das komplexe Projekt markieren. ASHOTEL erwartet in den kommenden Monaten die ersten Routen bekannt geben zu können. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Eigene Fluggesellschaft der Kanaren für touriste Flüge? Ashotel schlägt dies nun als Schutzmaßnahme vor, vom 30.09.2019

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und sparen
Hotelpreise vergleichen und sparen
Pauschal nach Gran Canaria

Ähnliche Beiträge