Dertour
Neuer kurzlebiger Sandstrand westlich des Leuchtturms Maspalomas
Bild Info: Neuer Sandstrand in Maspalomas - BILD: Screenshot Canarias7

Neuer kurzlebiger Sandstrand westlich des Leuchtturms Maspalomas

Maspalomas ‚Äď Auch wenn derzeit nicht viele Besucher an den Str√§nden von Maspalomas unterwegs sind, die wenigen die es sind, haben ein ungew√∂hnliches Bild zu sehen bekommen. Westlich des Leuchtturms hat sich ein Sandstrand gebildet, allerdings wird dieser nur von kurzer Verweildauer sein. Also genau dort, wo normalerweise nur Kieselsteine die K√ľste abzeichnen und bevor es dann den Sandstrand von Meloneras gibt.

Bei Canarias7 erkl√§rt Professor Luis Hern√°ndez, der am Institut f√ľr Geografie der Universit√§t Las Palmas arbeitet, dass dieser Sand durch Winde aus dem Westen eingebracht wurde, die Sedimente von der Sandbank Pasito Blanco wurden auf diesen Teil der K√ľste getragen. Ein solches Ereignis gab es zuletzt in den fr√ľhen 2000er Jahren. Er weist darauf hin, dass in den letzten Jahren viel Wind aus westlichen Richtungen auf das Gebiet getroffen ist, aber meist nicht so stark, dass es ausgereicht h√§tte den Sand so zu verschieben. Der st√§rkere Wind kommt im Normalfall aus Osten oder Nordosten, dort werden dann die D√ľnen aufgewirbelt, aber durch die Beschaffenheit der D√ľnen wandert der Sand nicht auf die westliche Seite des Leuchtturms.

Auch der leichte Wind aus Westen sorgt immer wieder f√ľr den Transport von Sand, dieser wird dann durch den Pier am Leuchtturm abgelenkt und so sammelt sich dieser westlich des Leuchtturms. Es ist aber so wenig, dass dieser Sand gleich wieder ins Meer gesp√ľlt wird. Nur bei starken Winden bleibt genug zur√ľck, um einen Sandstrand zu bilden.

Hern√°ndez konnte auf die Frage im Zusammenhang mit dem Klimawandel keine genaue Antwort geben. Denn ‚Äěes gibt nicht genug Datens√§tze, das einzige was gesagt werden kann ist, dass es unter dem Gesichtspunkt der normalen Dynamik des Strandes im Moment einfach umgekehrt ist‚Äú. Es sei aber auch klar, dass dies ‚Äěnur vor√ľbergehend sein wird, sobald ein Sturm aus Nordosten kommt wird der ganze Sand wieder weggetragen‚Äú. – TF

Weitere Links zum Thema:
Strände auf Gran Canaria

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

√Ąhnliche Beitr√§ge