Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSport

Zuschauer an der Strecke der 44. Ralley Islas Canarias auf Gran Canaria verboten

Gran Canaria – Zwischen dem 26. und 28. November 2020 finden die 44. Ausgabe der Rallye Islas Canarias auf Gran Canaria statt. Allerdings wird es in diesem Jahr kein Publikum an der Rennstrecke und und den Sonderstellen geben. Das Gesundheitsministerium der Kanarischen Inseln hat die Teilnahme von Publikum an dem Event aufgrund der Coronapandemie nicht genehmigt, auch nicht für die Testfahrten am heutigen Montag und morgigen Dienstag. So erklärte es die Organisation der Rallye Islas Canarias in einer Pressemitteilung heute.

Man bittet die Fans der Rallye Islas Canarias um „Verständnis und Zusammenarbeit“, da, „wenn die angegebenen Gesundheits- und Sicherheitskontrollen nicht erfüllt sind, der Rennleiter auf Ersuchen der zuständigen Behörde die Rally abbrechen muss“, teilte man mit.

Man muss jedoch nicht auf die Rallye verzichten denn Europort überträgt große Teile der Rallye Islas Canarias im TV. Auch bei TV Canaria wird es eine Sondersendung nach dem Ende der Testfahrten geben. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Kommission für Kulturerbe genehmigt Tunnelbau zwischen Taurito & Mogán auf GC-500

admin

Einstimmig: Parlament der Kanaren fordert die Stationierung von Karmvo Hubschraubern zur Brandbekämpfung auf den Inseln

admin

136 neue COVID-19 Ausbrüche in 7 Tagen auf den Kanaren, aktiv derzeit 174 (-45)

admin