Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

13% mehr Kreuzfahrten in dieser Saison aber mehr als 50% weniger Passagiere geplant

Las Palmas – Im kommenden Oktober beginnt die neue Kreuzfahrtsaison auf den Kanarischen Inseln. Die Kreuzfahrtschiffe werden weiterhin mit einer maximalen Belegung von 60 % arbeiten, daher ist es kaum verwunderlich, dass die Reedereien deutlich mehr Kreuzfahrten anbieten werden, als dies von der Corona-Pandemie der Fall war. Insgesamt sind an den Häfen der Provinz Las Palmas 634 Abfahrten geplant, dies sind 13 % mehr als vor der Pandemie.

Der kaufmännische Leiter der Hafenbehörde in Las Palmas, Juan Francisco Martin, warnt aber vor zu viel Optimismus, denn alles hängt weiterhin von der Entwicklung der Pandemie ab und ob es weitere Varianten geben wird. Der Hafen von Las Palmas de Gran Canaria erwartet 272 Abfahrten, vor Corona waren es 235. Im Hafen von Lanzarote erwartet man 254 Abfahrten, vor der Pandemie waren es 237 und im Hafen von Fuerteventura rechnet man aktuell mit 108 Abfahrten, vor der Corona-Pandemie waren es „nur“ 88.

Im Normalfall starten die großen Reedereien von TUI und AIDA im September oder Oktober, es wird aber teilweise gar November werden, denn die Mittelmeer-Saison wurde um 4 Wochen verlängert, da man dort auch erst später begonnen hatte. Den Anfang in der aktuellen Saison macht Royal Caribbean mit der „Celebrity Silhouette“.

Für Martin ist der Beginn der Kreuzfahrtsaison aber völlig „normal geplant“. Mit der gesetzlichen Begrenzung von 75 % und der Aussicht, aufgrund der Beobachtungen im Mittelmeer, dass die Reedereien nur mit 60 % arbeiten werden, rechnet man aber mit deutlich weniger Gästen, als dies vor Corona der Fall war. Die aktuellen Zahlen deuten auf ein Maximum von 600.000 Kreuzfahrtgasspieren in der Provinz Las Palmas hin. Vor der Corona-Pandemie erreichte man Werte von 1,3 Millionen in den Häfen.

Es werden Kreuzfahrten innerhalb der Kanarischen Inseln angeboten aber auch mit Zwischenstopps auf Madeira oder den Kap Verden. Marokko scheint derzeit nicht eingeplant zu sein. – TF

Weitere Links zum Thema:
Kreuzfahrten suchen und buchen
Kreuzfahrten-Zentrale Lastminute Angebote
e-hoi.de Kanarenkreuzfahrten

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

In Puerto Mogán wird ein neues 5-Sterne-Hotel gebaut

admin

Politische Tomatenschlacht zwischen Kanaren, Marokko und EU

admin

Corona-Krise Kanaren Update: Tourismus weiter gezwungen zu operieren – 200 Milliarden Euro Hilfe stehen bereit (vorerst)

admin