Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

Auch in Maspalomas findet zu diesem Weihnachten erneut keine Parade der Heiligen 3 Könige statt!

San Bartolomé de Tirajana – Nach Las Palmas de Gran Canaria teilte auch das Rathaus von San Bartolomé de Tirajana mit, dass es auch zu diesem Weihnachtsfest keine Parade der Heiligen drei Könige in Maspalomas geben wird. Aufgrund der neuen Warnstufe (GELB) und der daraus resultierenden Gesundheitsvorschriften hat die Gemeinde entschieden, die Parade abzusagen. Man plant nun mit ähnlichen Aktivitäten wie im letzten Weihnachtsfest.

Laut Pressemeldung will die Gemeinde „die Illusion und Magie als Teil dieses Termins beibehalten, dies ist unser Ziel“. So werden die Heiligen drei Könige am 5. Januar in Begleitung ihrer Pagen und den Sicherheitsbehörden durch die Viertel der Gemeinde ziehen. Kein Kind wird ohne den traditionellen Besuch der Könige das Weihnachtsfest erleben müssen. Entlang der Strecke finden dann verschiedene symbolische Akte statt. Der genaue Ablauf wird derzeit geplant und in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Man appelliert an die Bevölkerung, keine Ausflüge in die restlichen Viertel zu unternehmen, wenn die Könige einmal im eigenen Viertel waren. Damit will man Menschenansammlungen vermeiden.

Unterdessen macht sich immer mehr Unmut in der Bevölkerung breit, man versteht nicht, wie es sein kann, dass Fußballstadien bis zum Rand gefüllt werden und kleinere Veranstaltungen einfach abgesagt werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Parade der Heiligen drei Könige in Las Palmas erneut wegen COVID-19 gestrichen!, vom 09.12.2021

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Bande von Kupfer-, Alu- und Eisendieben in San Mateo verhaftet

admin

Noch unerklärt: Seit Tagen halten sich 2 Delfine am Strand von Pozo Izquierdo auf

admin

Seebeben mit einer Stärke von 2,1 südlich von Gran Canaria registriert

admin