Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

Parade der Heiligen drei Könige in Las Palmas erneut wegen COVID-19 gestrichen!

Las Palmas – Wie die Stadt Las Palmas heute über die zuständige Stadträtin, Inmaculada Medina mitteilt, wird es auch zu diesem Weihnachtfest keine Parade der Heiligen drei Könige in Las Palmas geben. Es ist nun das zweite Mal in Folge, dass diese Parade aufgrund der Corona-Pandemie gestrichen wird. Bei Cadena Ser sagte sie: „Heute glauben wir nicht daran, dass es eine Parade der Könige geben wird. Wir müssen verantwortungsvoll denken und sicher handeln, alle Handlungen müssen kontrolliert und mit allen Maßnahmen durchgeführt werden. So wie die Dinge derzeit sind, denken wir nicht über eine Parade nach“.

Die Stadtverwaltung plant aber bereits an Alternativen, damit die Kinder nicht auf die Könige verzichten müssen. „Wir werden in jedem Fall die Ankunft der Könige und die traditionelle Schlüsselübergabe des Stadtschlüssels sehen. Die Parade wäre jedoch unverantwortlich, da mit 100.000 Menschen auf der Straße ein Sicherheitsabstand unmöglich ist“. Welche Alternativen man genau im Kopf hat, hat sie noch nicht mitgeteilt.

Problematisch ist derzeit, dass das Virus sich besonders bei Kindern, die noch keinerlei Impfung erhalten haben, ausbreitet. Genau dies führt zu der Entscheidung der Stadtverwaltung, denn die Königsparade ist in erster Linie ein Event für die Kinder. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Parade für Heilige drei Könige in Las Palmas 2021 wegen COVID-19 abgesagt, vom 10.10.2020
Alle Artikel als Archiv zum Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Podemos setzt sich durch, Misstrauensantrag gegen Mariano Rajoy genehmigt

admin

Zahl der illegalen Einwanderer auf den Kanaren leicht gestiegen

admin

Neue Fluggesellschaft plant direkte Verbindungen zwischen Gran Canaria und Amerika (Nord & Süd)

admin