TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Bibliothek Montiano Placeres in Telde wird für 300.000 € saniert
Bild Info: Bibliothek Montiano Placeres - BILD: Rathaus TElde

Bibliothek Montiano Placeres in Telde wird für 300.000 € saniert

Telde – Im Jahr 1993 wurde im Stadtteil San Juan (Telde) ein historisches Gebäude zur Bibliothek Montiano Placeres, das alte Gebäude gehörte zur Familie Zumbado. Nach nun über 27 Jahren steht die erste Sanierung des Gebäudes an. Der Zustand war und ist enorm schlecht, so kann die Bibliothek teilweise auch gar nicht genutzt werden. Zu zuständige Stadtrat für Kultur, Juan Martel, sagte: „Da ich den Zustand der Bibliothek gesehen habe, habe ich mich für die Periodisierung beim Rat eingesetzt“. Es wurde ein Projekt gestartet, welches nun mit 300.000 Euro zur Ausschreibung gebracht wurde. Unterstützt wird diese Sanierung vom Ministerium für historisches Erbe der Insel Gran Canaria.

Da das Gebäude nie wirklich gewartet wurde verschlechterte sich die Bausubstanz so sehr, dass beispielsweise bei Regenfälle auch Wasser in das Gebäude eindringt. Dieses Wasser wiederum verschlechtert auch den Zustand der Holzelemente im Gebäude, darunter auch Fenster und Türen, was diesen Effekt dann nochmals verschlimmert. Martel sagte dazu weiter: „Wir verfolgen mit diesem Projekt zwei Ziele. Einerseits die Wiederherstellung eines historischen Gebäudes in der Stadt, welches ein wertvolles kulturelles Erbe darstellt und zweitens die Bereitstellung eines Dienstes unter den korrekten Bedingungen für die Bevölkerung“.

Bis Jahresende sollen die Arbeiten abgeschlossen sein

Neben der Fassade sollen auch die Toilettenanlage, das Dach und die Dachterrasse erneuert werden. Auch ein Aufzug wird in das Gebäude integriert. Aktuell ist die Terrasse nicht nutzbar, dort sollen Pergolen installiert werden, die Schatten spenden, damit man diesen Bereich der Bibliothek auch der Öffentlichkeit wieder zugänglich machen kann. Dort soll dann beispielsweise der Leseclub wider seine Treffen abhalten können, etwas das lange nicht möglich war.

Für den Stadtrat war es wichtig die „Montiano Placeres-Bibliothek für alle zugänglich zu machen, nicht nur für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern auch für ältere Menschen, die sich glücklicherweise immer mehr für die Bibliothek einsetzen“.

Geplant sind die Arbeiten für 5 bis 6 Monate. Also, wenn es rund läuft bis zum Jahresende. Aktuell sucht die Stadt noch nach alternativen Räumen für die Zeit der Schließung, damit zumindest die Chance auf Lernräume weiter besteht. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare