TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Fossiler Baumstamm stoppt Bauarbeiten des Guguillo-Tunnels an der neuen Schnellstraße nach La Aldea
Bild Info: Fossiler Baumstamm - BILD: Pressemeldung

Fossiler Baumstamm stoppt Bauarbeiten des Guguillo-Tunnels an der neuen Schnellstraße nach La Aldea

La Aldea – Die Bauarbeiten am Guguillo-Tunnel an der neuen Schnellstraße nach La Aldea sind seit Beginn dieser Woche zum Erliegen gekommen, der Grund es wurde ein versteinerter Baum entdeckt, also Fossilien. Der versteinerte Stamm ist etwa 1 Meter lang und 25 Zentimeter dick, er sei sehr gut erhalten und könnte von einem Wacholder stammen, dieser Baum war zur Zeit der Versteinerung die am stärksten verbreitete Baumart in diesem Gebiet.

Archäologen des Roque Aldeano Forums bezeichnen den Fund als „sehr interessant“, da dieser weitere Studien über die antike Flora von Gran Canaria ermöglicht. Immerhin geht es hier vermutlich um die Zeit des Pleistozäns, also gute 20.000 Jahre vor unserer Zeit. Die Archäologen sind aber auch der Ansicht, dass die Bauarbeiten nicht komplett eingestellt werden müssen, dafür gäbe es „keine Gründe“. In diesem Teil des Tunnelbaus wird ohnehin nur mit leichterem Gerät gearbeitet, da das Gelände sehr fragil ist.

Aus diesem Grund haben die Archäologen den Inselrat gebeten, die Baumaßnahmen nicht weiter zu unterbrechen, da man befürchtet, dass man sonst für diesen Baustopp verantwortlich gemacht wird. Ähnliches ist in der Vergangenheit passiert.

Der Baumstamm könnte durch einen Erdrutsch von Lehm eingeschlossen worden sein, so sei dieser vor Fäulnis geschützt gewesen. Eine Radiokohlenstoffdatierung soll genauere Informationen liefern, wie alt der Baum wirklich ist. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Schnellstraße La Aldea -> Las Palmas: Endlich Baubeginn der zweiten Phase, nächste Woche geht es los, vom 19.09.2019

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge