Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Deutschland streicht 6 Regionen in Spanien von Risikoliste, Kanaren jedoch NICHT!
Bild Info: Deutschland - BILD: Archiv

Deutschland streicht 6 Regionen in Spanien von Risikoliste, Kanaren jedoch NICHT!

Kanarische Inseln – Deutschland hat die Liste der Risikogebiete neu bewertet. Die Balearen, Valencia, Kastilien-La Mancha, Extremadura, La Rioja und Murcia werden ab diesem Sonntag nicht mehr auf der Liste der Coronavirus-Risikogebiete für Deutschland stehen. Die Kanarischen Inseln hingegen bleiben auf der Liste der Risikogebiete enthalten.

Das RKI hatte heute die neuen Bewertungen veröffentlicht, demnach bleiben 11 Regionen von Spanien als Risikogebiet eingestuft, eben auch die Kanarischen Inseln. Für die Balearen könnte dies ein wichtiger „Befreiungsschlag“ sein. So ist es nun doch möglich ohne Quarantäne auf die Inseln zu reisen. Etwas, dass bei den Kanaren zur Rückkehr nach Deutschland weiterhin erforderlich ist. Ein deutlicher Vorteil für das Geschäft zu Ostern.

Die sechs Regionen, die gestrichen wurden, weisen aktuell auch eine niedrigere Inzidenz auf als die Kanarischen Inseln, also selbst gemachte Probleme. Laut spanischem Gesundheitsministerium liegt die Inzidenz der Balearen (Stand 11. März) bei 51,33 pro 100.000 binnen 14 Tagen. Valencia wartet mit 78,26 auf. Extremadura meldet 48,83, La Rioja 74,81 und Murcia 70.69. Auf den Kanarischen Inseln liegt die Inzidenz bei 14 Tagen jedoch bei (stand heute) 116,7. Deutschland selbst hat eine 14-Tage-Inzidenz von 142,4 und damit nochmals mehr als die Kanaren. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal auch nach Mallorca buchen
Flüge vergleichen und sparen
Hotels vergleichen und sparen
Mietwagen auch auf Mallorca buchen und sparen

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge