TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
DJs auf Gran Canaria machen mobil gegen kanarische Regierung

DJs auf Gran Canaria machen mobil gegen kanarische Regierung

Gran Canaria – Der Verband der lokalen DJs auf Gran Canaria wird damit beginnen, gegen die kanarische Regierung zu demonstrieren. Begründet wird dies damit, dass die lokale Regierung seit dem Beginn der Pandemie sich „weigert“ ein Treffen mit den DJs der Insel abzuhalten. Ab 10 Uhr am heutigen Dienstag wird vor dem Gebäude der kanarischen Präsidentschaft in Las Palmas de Gran Canaria demonstriert. Es geht den DJs auch darum, dass die noch immer anhaltenden Beschränkungen für deren Berufsstand keinerlei Chancen bieten. Man habe „monatelang“ versucht, ein Treffen mit der Regierung zu organisieren, um Auswege aus der aktuellen Situation zu suchen.

„Die Regierung der Kanarischen Inseln verhängt seit mehr als anderthalb Jahren Beschränkungen, die die fast 300 DJs der Inseln und insbesondere deren Familien direkt betreffen. In all dieser Zeit hat die Regierung den Verband der DJs nie über die nächsten Schritte und Maßnahmen informiert, die in den verschiedenen Phasen durchgeführt werden und die zum direkten Wegfall vieler Arbeitsplätze geführt haben“, heißt es in einer Erklärung des Verbandes.

Der Verband hat sich nun zur Aufgabe gemacht, die Interessen der DJs mit Nachdruck zu verteidigen, und man werde „nicht nachlassen“, um in der Zukunft einen „ständigen und fließenden Dialog mit der Regierung zu etablieren“. Das Ziel ist, das „Recht auf Arbeit der DJs“ durchzusetzen.

Zu den weiteren Forderungen gehört auch ein spezieller Hilfsplan für DJs, der dazu beitragen soll, dass diese auch überleben können, da die meisten aufgrund der „so prekären“ Bedingungen, unter denen diese angestellt werden oder ihre Arbeit ausüben, bereits vor Beginn des Jahres 2021 nicht einmal ERTE erhalten haben. Zudem wird gefordert, dass alle künftigen Entscheidungen der Regierung, die die DJs betreffen könnten, zuvor an den Verband übermittelt werden, um entsprechend auf die Änderungen reagieren zu können. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare