Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Fahrzeuge in Las Palmas verbrannt – Möglicherweise Brandstiftung

Las Palmas – Im Stadtteil Miller Bajo in Las Palmas de Gran Canaria sind heute Nacht mehrere Fahrzeuge ausgebrannt. Das Feuer entstand gegen 1 Uhr in der Nacht. Personenschäden wurden keine gemeldet, die Brandursache ist noch unklar, es ist jedoch nicht auszuschließen, dass es sich um Brandstiftung handeln könnte. Wie hoch der Sachschaden ist, muss ebenfalls noch genau ermittelt werden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und so ein Überspringen der Flammen auf Gebäude, Bäume und andere Fahrzeuge verhindern. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Erster zu 100% auf Elektromotor basierter Bus für Las Palmas ausgeliefert

admin

Neuer Urbanisierungsplan für den Süden von Gran Canaria könnte massnehaft neue Betten bringen

admin

ALDI plant binnen 3 Jahren 20 Supermärkte auf den Kanaren zu haben

admin