Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Radfahrer bei Unfall auf der GC-21 in Teror schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich gegen 9:30 Uhr am Morgen.

Teror – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 wurde am heutigen Morgen ein Radfahrer im Alter von 46 Jahren bei einem Verkehrsunfall auf der GC-21 schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 9:30 Uhr, dies war der Zeitpunkt des Notrufes. Der Anrufer berichtete davon, dass ein Fahrzeug, nachdem es die Straße verlassen hatte, einen Radfahrer erfasst hatte. Der Radfahrer stürzte eine Böschung hinab. Entsprechende Rettungsteams wurden zum Unfallort bei Kilometerpunkt 15 geschickt.

Mitarbeiter des lokalen Gesundheitszentrums von Teror haben gemeinsam mit Rettungshelfern des eintreffenden SUC-Krankenwagens den Radfahrer versorgt. Nachdem dieser stabilisiert werden konnte, wurde er in erstem Zustand in das Uniklinikum Dr. Negrín nach Las Palmas gebracht.

Neben den Sanitätern waren auch die Feuerwehr und die Polizei vor Ort. – TF

Frisches AMAZON TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.
NEU: Jetzt auch unseren WhatsApp-Kanal abonnieren, um immer die neusten News zu erhalten!

Ähnliche Beiträge

Tanklaster auf der GC-1 mit Leck – In Richtung Süden geht fast nichts mehr!

admin

Frontalzusammenstoß durch Geisterfahrer auf der GC-1

admin

Auf der GC-500 starb ein Motorradfahrer durch Frontalzusammenstoß mit PKW

admin