Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Hubschrauber rettet Wanderin am Roque Nublo

Tejeda – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 wurde am Roque Nublo ein Wanderer mit moderaten Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber gerettet. Es handelt sich um eine Frau im Alter von 68 Jahren. Laut weiteren Angaben erlitt die Frau ein mittelschweres Trauma der unteren Extremitäten, welches durch einen Sturz verursacht wurde. Der Hubschrauber brachte die Frau in das Uniklinikum nach Las Palmas.

Ereignet hatte sich der Rettungseinsatz um 12:45 Uhr am heutigen Mittag. Zu dieser Zeit registrierte man den Notruf in der Zentrale. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Sicherheitsplan für die Karwoche in San Bartolomé aktiviert

admin

Kreuzfahrten Boomen weiterhin, Plus 17,8% in den Häfen Las Palmas registriert

admin

Gran Canaria erlebt den besten August im Tourismus in seiner Geschichte

admin