Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Neuer historischer Temperatur-Rekord auf Gran Canaria: 45,6° registriert

Kanarische Inseln – Gestern war einer der heißesten Tage in der Geschichte der Wetteraufzeichnungen auf den Kanarischen Inseln. An vielen Orten wurden Temperaturen von über 40°C gemessen und es wurden auch einige Temperatur-Rekorde gebrochen. In manchen Gebieten kletterte das Thermometer auch über 45°C!

Auf Lanzarote und Fuerteventura war es noch am „kühlsten“. So gab es auf Fuerteventura einen Spitzenwert von 39,5°C. Man verfehlte die bisherige „Bestmarke“ doch deutlich, denn dies liegt bei 43°C am Flughafen von Fuerteventura. Lanzarote meldete gestern einen Spitzenwert von 39,3°C und auch hier verfehlte man den bisherigen Rekord deutlich. Dieser liegt bei 43,6° am Flughafen von Lanzarote.

Auf Gran Canaria wurde ein neuer historischer Rekord aufgestellt. So gab es in La Aldea de San Nicola, an der Wetterstation Tasarte einen Spitzenwert von 45,6°C im Schatten. Die bisherige Höchstmarke wurde mit 44,2°C am Flughafen von Gran Canaria gemessen. Damit war es gestern um 1,4°C heißer, als der bisherige Rekord. Auch heute morgen um 8:00 Uhr wurde in Tasarte bereits ein Wert von über 41°C registriert!

Auf Teneriffa lag die Spitzentemperatur am gestrigen Tag bei 44,3°, es gibt auch Berichte über einen Wert von 45,3°C in Las Galletas, der wurde von AEMET jedoch nicht bestätigt. Demnach hat Teneriffa genau den gleichen Wert erreicht, den das bisherige Maximum am Flughafen Teneriffa Süd markierte. Wenn die Werte in Las Galletas offiziell bestätigt werden würden, dann hätte auch die Insel Teneriffa einen neuen historischen Rekord aufgestellt.

In den TOP 10 der heißesten Orte auf den Kanaren gab es keinen Ort mit einem Wert von unter 41°C! Sechs der Orte befanden sich auf Gran Canaria, wobei 4 von den ersten 5 auf der Insel registriert wurden.

Heute kann es nochmals deutlich über 41°C werden, entsprechende Wetterwarnungen sind herausgegeben. Ab dem morgigen Mittwoch werden sich die Temperaturen etwas verringer, es bleibt aber bei Wetterwarnungen der Stufe GELB bzw. ORANGE (Südhälfte Gran Canaria). Ab Donnerstag sollen sich die Temperaturen weiter „normalisieren“. Nur noch für die Südhälfte von Gran Canaria gibt es eine aktuelle Wetterwarnung wegen Hitze der Stufe GELB.- TF

Weitere Artikel zum Thema:
Hitzewelle bleibt bis mind. Dienstag – Gestern über 41°C erreicht, vom 15.08.2021

Ähnliche Beiträge

100.000 Menschen auf Parade der Gaypride Maspalomas 2014

admin

Warnung vor Salmonellen in einem Mercadona-Produkt!

admin

Schlag gegen Produktpiraterie: 34 Festnahmen & Ware im Wert von 3,4 Mio. € sichergestellt

admin