Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Nur 30% der touristischen Unterkünfte sind zu Ostern geöffnet

Kanarische Inseln – Die eigentliche Hochzeit für den Tourismus endet auf den Kanarischen Inseln nach den Osterferien, aber auch für die Osterzeit sieht es in diesem Jahr mau aus. Es ist das zweite Jahr in Folge, in dem man kaum bis keinen Umsatz einfahren wird. Nach aktuellen Umfragen sind etwa 30 % der touristischen Unterkünfte auf den Kanarischen Inseln für die Osterzeit geöffnet, gerade mal 5 – 10 % mehr als ohne Feiertage und Ferienzeit. Zudem wird erwartet, dass aufgrund internationaler und nationaler Reisebeschränkungen die Auslastung dieser Betriebe bei maximal 20 % liegen wird, eher sogar weniger.

Einige Unternehmen setzten noch auf ein bisschen Lastminute-Geschäft. Neben den touristischen Unterkünften werden auch Strände uns Gastronomiebetriebe ziemlich leer bleiben. Wenig Gastronomie wird in dieser Zeit wirklich Geld verdienen können. Auch hier rechnet man nur mit einer Auslastung von maximal 40 %, was aufgrund der lokalen Beschränkungen auch kaum zu steigern ist. Es wird also wieder ein Fest ohne Freude für die meisten Branchen auf den Kanaren. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Mietwagen suchen und buchen
Flüge vergleichen und sparen
Hotesl vergleichen und sparen

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Coronavirus Statistik Kanaren: Über 37.000 Menschen gelten als genesen!

admin

Strand-Dieb in Playa del Ingles verhaftet

admin

So haben Sie Gran Canaria noch nie gesehen – Traumhafte Videos und Bilder

admin