TUI Fly Header Banner
Dertour
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Sturm drückte Fähre von Fred Olsen bei Agaete auf Grund
Bild Info: Fähre auf Grund - BILD: Screenshot Television Canaria

Sturm drückte Fähre von Fred Olsen bei Agaete auf Grund

KORREKTUR vom 10. Januar 2021 – Die Befreiungsaktion der Fähre ist am 8. Januar NICHT gelungen und der Text wurde entsprechend angepasst.

Agaete – Gestern am späten Abend lief eine Fähre des Anbieters Fred Olsen vor der Küste von Agaete auf Grund. Gegen 21:50 Uhr meldete die Fähre „Bentago Express“ der Vorfall. Die Fähre war im Begriff den Hafen von Agaete anzusteuern, sie kam, wie üblich, aus Santa Cruz de Tenerife. An Board befinden sich 59 Passagiere, 27 Fahrzeuge, 8 Lastwagen mit Ladung sowie 17 Besatzungsmitglieder. Laut Angaben des Unternehmens waren die aktuellen Wetterumstände für diesen Zwischenfall verantwortlich. Durch die massiven Windböen wurde die Fähre beim Wendemanöver gegen eine Felsbank gedrückt und hat sich dort verkeilt.

Mit zwei Schleppern, die am Abend von Las Palmas Hafen La Luz in Richtung Agaete starteten wurde versucht das Schiff vom Felsvorsprung wegzuziehen um es in den Hafen von Agaete zu bringen. Dort sollte dann alles normal ausgeladen werden. Dies ist jedoch nicht gelungen. Da die Schlepper sehr langsam sind, fand diese „Befreiungsaktion“ erst heute Morgen ab 7 Uhr statt. Die Fähre konnte sich nicht selbst vom Felsen lösen, da der Antrieb aufgrund des Aufpralls ausgefallen war. Laut weiteren Angaben von Fred Olsen hat die Fähre keinen signifikanten Schaden genommen. Die Menschen mussten die Nacht also auf der Fähre verbringen.

In der Nacht haben kleinere Boote die Fähre mit Seilen am Dock festgebunden, sodass durch den starken Wellengang und Wind kein weiterer Schaden an der Fähre stattfinden würde. Laut Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 wurden keine Passagiere oder Besatzungsmitglieder verletzt, alle waren in der gesamten Zeit des Wartens sehr ruhig.

Wenn die Fähre vollständig geborgen wurde, soll diese nach Las Palmas überführt werden und auf genaue Schäden untersucht werden. – TF

Weitere Links zum Thema:
Gran Canaria Fähren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge