TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Teneriffa kann sich auch über eine neue Warnstufe (GELB) freuen!
Bild Info: Blas Trujillo - BILD: Archiv (Regierung)

Teneriffa kann sich auch über eine neue Warnstufe (GELB) freuen!

Kanarische Inseln – Heute wurde die epidemiologische Lage der Insel Teneriffa, wie am Freitag bereits angekündigt, nochmals neu bewertet, danach trat Gesundheitsminister Blas Trujillo vor die Presse. Er erklärte, dass Teneriffa mit der Wirkung ab heute auf die Warnstufe GELB herabgestuft wird. Die Indikatoren für diese wichtige Entscheidung haben sich in den letzten Tagen deutlich verbessert, erklärte der Minister. Diese neue Warnstufe für Teneriffa ist zunächst nur bis zum 11. Mai gültig, also genau eine Woche. Dann will man nochmals neu bewerten.

Die 7-Tage-Inzidenz auf Teneriffa habe sich binnen weniger tage von 97 auf 75 reduziert. Zudem seien bis zum 25. April die festgelegten Richtwerte für ein hohes Risiko präsent gewesen, seither gab es keinen Tag mehr, der das mittlere Risiko überschritt.

Wenn man El Hierro einmal herausnimmt, dann ist Teneriffa trotzdem die Inseln der Kanaren mit dem höchsten 7-Tage-Inzidenz-Wert und, mit Stand heute, die einzige Insel, neben El Hierro, mit einem Wert von über 50. Aber die Rückverfolgbarkeit habe sich deutlich verbessert, so der Minister weiter. Zudem sei der Druck auf die Krankenhäuser zurückgegangen, wobei der meiste Druck weiterhin auf den Intensivstationen liegt. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Corona-Ampel Kanaren: Gran Canaria & Fuerteventura eine Stufe runter! Zudem weitere Lockerungen!, vom 29.04.2021
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Quellenangabe :Pressekonferenz Trujillo

Ähnliche Beiträge