Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNatur & UmweltNews

Totes Grindwal-Kalb in Telde angespült

Telde – Laut einem Bericht des Onlinemagazin Teldeactualidad wurde am gestrigen Abend an der Küste von Ojoz de Garza ein totes Grindel-Wal-Kalb angespült. Vor wenigen Tagen wurde an der gleichen Stelle ein erwachsener Wal angespült. Ob es hier einen Zusammenhang geben könnte, ist unklar.

Das Jungtier wiegt etwa 7 Kilogramm und ist etwa 2 Meter lang. Die lokale Polizei hat das Tier weiter von der Brandung entfernt und heute wird es dann zwecks Untersuchungen abtransportiert. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Toter Wal bei Ojos de Garza entdeckt und geborgen, vom 19.10.2021

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

3 Verhaftungen in Telde wegen Raubüberfall mit Freiheitsberaubung

admin

Valleseco will eine eigene „Fußgängerzone“ (ZCA) in den Ortskern bringen

admin

Zuwachs bei Unternehmen auf den Kanaren: Höchster Stand jemals – Aber nur 40% haben Angestellte

admin