Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Verregnetes Wochenende auf den Kanaren angekündigt

Kanarische Inseln – Die schönen sonnigen Tage auf den Kanarischen Inseln werden an diesem Wochenende unterbrochen. Ab dem morgigen Freitag werden Regenfälle auf den Kanarischen Inseln erwartet, der Grund eine Kaltfront aus dem hohen Norden, die durch die Sturmfront Lola auf die Kanarischen Inseln geleitet wird. Die Sturmfront wird hingegen das spanische Festland ab dem morgigen Freitag treffen. AEMET rechnet damit, dass im Allgemeinen schwache und gelegentlich stärkere Niederschläge auf den Kanaren auftreten werden. Diese werden sich von Westen nach Osten ausbreiten und insbesondere im Norden und Westen der Inseln auftreten.

Am Vormittag soll es nur die westlichen Inseln betreffen, ab dem Mittag dann auch Teneriffa und Gran Canaria, ist sei es auch wahrscheinlicher, dass die Regenfälle intensiver ausfallen können. Auf die Temperaturen wird die Kaltfront kaum einen Einfluss haben.

Am Samstag soll es auf den Inseln mit höheren Gebirgen weiterhin zu Regenfällen kommen. Auch auf Lanzarote und Fuerteventura kann es dann zu Regenfällen kommen. Am Samstag kann es dann zu leichten Absenkungen der Temperatur kommen. So soll es dann auch am Sonntag weitergehen. Wobei es auf Lanzarote und Fuerteventura dann sehr unwahrscheinlich sein wird, dass es nochmals regnet. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Streik vor dem RIU Oasis sorgt für Stornierungen und Beschwerden

admin

Über das Brücken-Wochenende gab es 4 neue Affenpocken-Fälle auf den Kanaren

admin

Schandfleck zwischen Playa del Ingles und San Fernando abgerissen (inkl. Video)

admin