Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Waldbrand in Mogán ausgebrochen aber bereits stabilisiert

Mogán – Heute gegen 16 Uhr wurde der Ausbruch eines Waldbrandes in der Nähe des Mulato-Staudammes in der Gemeinde Mogán gemeldet. Der genaue Ort wurde mit der GC-605 bei Kilometer 22 angegeben. Lokale Polizei, Guardia Civil, Feuerwehr und Hubschrauber waren im Einsatz. Aufmerksam wurde man durch mehrere Anrufe von Anwohnern die von erheblichen Rauchsäulen in dem Gebiet berichteten.

Glücklicherweise konnte die Feuerwehr den Waldbrand gegen 19 Uhr stabilisieren, er ist damit noch nicht gelöscht, aber eine größere Ausbreitung ist nicht mehr möglich. Insgesamt seien 3 bis 4 Hektar Fläche betroffen. Weitere Details stehen noch aus. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Erneut Boot mit Flüchtlingen abgefangen, diesmal 23 Männer an Board

admin

Kurzmeldungen: Flugzeugabsturz simuliert (inkl. Video), Deutscher Wanderer verunglückt, Regen an Ostern & mehr!

admin

Polizisten in Freizeit erwischten einen Mann, der kurz zuvor einen Raubüberfall in Las Palmas tätigte

admin