Öl-Reste breiteten sich bis Meloneras aus, Strände aber offen

Bild Info: Öl wurde auch in Maspalomas gefunden. Bild: Twitter

Maspalomas – Die Öl-Reste, die zur Schließung des Playa Aguila führten haben sich auch bis nach Meloneras ausgebreitet. Allerdings wurde hier keine Sperrung vorgenommen. Die Schließung am Playa Aguila ist ebenfalls wieder aufgehoben. Den Behörden ist es gelungen die Öl-Reste relativ schnell zu entfernen, da es sich nur um vereinzelte Flecken gehandelt hatte.

Noch immer ist unklar, woher das Öl stammte, bei der Menge und Art der Verteilung geht man jedoch weiter davon aus, dass ein Schiff bei der Reinigung Öl ins Meer gelassen haben könnte. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Playa Aguila erneut wegen Öl gesperrt, vom 04.09.2014

Ähnliche Beiträge