TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Zahl der zum Verkauf stehenden Hotels auf den Kanaren deutlich gestiegen

Zahl der zum Verkauf stehenden Hotels auf den Kanaren deutlich gestiegen

Kanarische Inseln – Laut dem Immobilienportal Idealista werden aktuell 49 Hotels auf den Kanarischen Inseln zum Verkauf angeboten, im Vorjahresmonat waren es „nur“ 25 Hotels. Laut Idealista ist die Zahl der in ganz Spanien zum Verkauf stehenden Hotels um 16 % gestiegen, dies alles, obwohl sich der Tourismussektor allmählich in der Phase der Erholung befindet.

Es gibt aber einen deutlichen Unterschied innerhalb der Provinzen von Spanien. So sind die Provinzen mit einer angrenzenden Küste stärker betroffen als Provinzen ohne Küste. In den Küstenprovinzen werden 25 % mehr Hotels zum Verkauf angeboten als noch vor einem Jahr.

Fast die Hälfte aller angebotenen Hotels konzentriert sich dabei auf drei Regionen von Spanien. Andalusien (143 Hotels), Katalonien (114 Hotels) und die Balearen (73 Hotels) liegen an der Spitze. Die Kanarischen Inseln liegen mit den 49 Hotels „nur“ auf dem sechsten Platz. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Immer mehr Hotels auf den Kanaren stehen zum Verkauf, auch RIU bietet eines an, vom 05.02.2021
Liquidität gesucht: TUI will alle eigenen Hotel-Immobilien verkaufen, vom 18.12.2020

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge