Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

16 Wildtiere, die als potenziell gefährlich gelten, wurden in Telde sichergestellt

Divesre andere geschütze Tierarten wurden ebenfalls sichergestellt.

Telde – Gegen einen Anwohner in Telde wird wegen Verbrechens gegen die kollektive Sicherheit, Dokumentenfälschung und Besitz von geschützten Tieren ermittelt. Der Mann habe 16 wilde Tiere bei sich in seinem Haus in Telde gehalten, die alle unter Artenschutz stehen. Manche dieser Exemplare gelten als potenziell gefährlich, andere wiederum als invasive Arten. Darunter ein Zwergkrokodil, ein Cuvier-Alligator und eine Skorpion-Eidechse.

Auf den Mann wurde man aufmerksam, nachdem im Februar bereits ein ähnlicher Fall n Telde aufgetaucht war. In den Dokumenten, die dort sichergestellt wurden, wurden Hinweise darauf entdeckt, dass insgesamt 49 Exemplare, die im internationalen Abkommen über gefährdete Arten frei lebender Tiere und Pflanzen gelistet sind, auf der Insel seien. Dank dieser Informationen konnte die Guardia Civil (SEPRONA) eine Verbindung zu dem am 30. November 2022 festgenommenen Mann herstellen. Aufgrund dieser Verbindungen wurde eine Verwaltungsinspektion angeordnet.

Bei dieser Inspektion wurden Dokumente für 50 Tiere gefunden, die der Person teils fälschlich das Recht auf den Besitz der Tiere gab. Hier liegt die Dokumentenfälschung vor. Unter den 50 Exemplaren waren 18, die als potenziell gefährlich eingestuft sind und 8, die als invasive Arten eingestuft sind. Bei der genauen Prüfung der Dokumente wurde festgestellt, dass für 9 Exemplare keine echten Dokumente vorlagen, zudem wurden diverse andere Dokumente verändert, sodass diese nicht mehr dem Kontrollmechanismus unterlagen.

In laufenden Jahr hat die SEPRONA bisher 208 Exemplare verschiedener Arten beschlagnahmt, die im internationalen Abkommen eingetragen sind. Zudem wurden etwa 500 Nagetiere und Insekten sichergestellt, die als invasive Art gelten. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Eine der größten illegalen privaten Tiersammlungen wurde in Telde entdeckt

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Problemviertel Jinamar? 600.000 € der Kanaren sollen dies verändern

admin

Plaza de España in Las Palmas wird vollständig umgebaut und fast Autofrei!

admin

Wanderer stürzt im Barranco de Los Cernícalos und musste per Heli gerettet werden

admin