Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

2 Unfälle hinterlassen auf Gran Canaria ein Todesopfer und eine schwer verletzte Frau

Unfallorte waren die GC-23 und die GC-1

Lesedauer < 1 Minute

Gran CanariaZwei Unfälle auf den Straßen von Gran Canaria sorgten in der vergangenen Nacht und am heutigen Morgen für eine schwer verletzte Frau und einen Todesfall.

Der tödliche Autounfall ereignete sich am gestrigen späten Abend gegen 23:05 Uhr auf der GC-23 ein Kreisverkehr Vigía in Las Palmas de Gran Canaria. Laut Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 wurde man von der lokalen Polizei darüber informiert, dass eine Frau von einem Auto angefahren wurde. Die herbeigeeilten Rettungskräfte konnte jedoch nichts mehr für das Unfallopfer tun, außer den Tod der Frau zu bescheinigen.

Der zweite Unfall ereignete sich heute Morgen auf der GC-1 als ein Fahrzeug gegen 8:30 Uhr auf der Ausfahrt 16 (Ingenio) einen Überschlag hinlegte. Die Fahrerin im Alter von 57 Jahren erlitt durch den Überschlag mehrfache und schwere Verletzungen. Nachdem die Frau stabilisiert werden konnte, wurde diese in das Uniklinikum Insular nach Las Palmas transportiert. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

UD Las Palmas gewinnt in erster Copa del Rey Runde gegen CD Manacor

admin

Ab April 2019 mit Binter nach Boston in die USA fliegen

admin

Zwangsräumung der Verkaufsstände am Cruz de Tejeda angekündigt

admin