Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Bisher über 1.000 Königsnattern im Jahr 2022 auf Gran Canaria eingefangen

Lesedauer 2 Minuten

Gran Canaria – In den ersten 4 Monaten des laufenden Jahres 2022 wurden über 1.000 Exemplare der kalifornischen Königsnatter auf Gran Canaria eingefangen, laut aktuellen Daten von GESPLAN wurden bis zum 9. Mai genau 1.010 Schlangen dieser Art gefangengenommen. Obwohl in diesem Jahr 10 Mitarbeiter mehr für das Einfangen der Schlangen verantwortlich sind, konnte man keinen neuen Rekord aufstellen, dies lag auch daran, dass die geringe Luftfeuchtigkeit im Winter dazu geführt hat, dass die Schlangen erst ab Februar die Nester verlassen haben.

Trotzdem ist es die zweiterfolgreichste Fangsaison nach der Saison 2021. Im Vorjahr hatte man bis Ende April 1.013 Exemplare dieser invasiven Art eingefangen, im gesamten Jahr 2021 waren es dann 2.648.

Die aktuellen Fangzahlen deuten auch darauf hin, dass die Jahreszahlen der Jahre 2018 (1.092) und 2019 (1.086) ebenfalls übertroffen werden. Ob man an die Zahlen von 2020 (1.990) herankommen wird, bleibt abzuwarten.

Aktuell sind 49 Mitarbeiter auf der Jagd nach den Schlangen, bis Mitte August 2022 geht die Fangsaison, danach werden die Schlangen wieder inaktiver und verschwinden überwiegen in der Erde in ihren Nestern.

Es gibt vier „Epizentren“, eine findet man im Bereic zwischen Telde und Valsequillo, eine in Gáldar, wobei sich beide ausgeweitet haben, bis nach Santa Brigida und Agaete. Ein weiteres Zentrum findet man in Montaña la Data in San Bartolomé de Tirajana und eines in der Guiniguada-Schlucht in Las Palmas de Gran Canaria. Allerdings tauchen auch immer mal Exemplare an anderen Orten auf. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
2021, 2.648 kalifornische Königsnattern auf Gran Canaria eingefangen, neuer Rekord!, vom 24.01.2022 (inkl. weiterer Artikel als Archiv)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Corona Statistik Kanaren: Seit heute über 95.000 Menschen genesen!

admin

EROSKI beginnt heute mit Ausverkauf, Schließung im April vorgesehen

admin

15 Betrüger, die mit Timesharing verknüpft waren wurden verhaftet, Schaden 3 Mio. Euro

admin