Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNewsSpanien & Die WeltTechnik & Wissenschaft

China verursacht Chaos durch unkontrollierten Weltraumschrott im spanischen Luftraum

Die NASA bezeichnete dies schon früher als „unverantwortlich“.

Spanien – Heute Morgen wurden größere Teile des spanischen Luftraums wegen des Durchzuges einer unkontrollierten chinesischen Weltraumrakete gesperrt. Die Fluglotsen von ENAIRE sperrten den Luftraum von Kastilien und Leon, La Rioja, Navarra, Aragón, Katalonien und den Balearischen Inseln, da dies die Flugroute der Raketenreste der Rakete CZ-5B war. Die Reste werden irgendwo auf der Erde einschlagen, laut NASA befinden sich die Reste auf einer „chaotischen und unregelmäßigen Flugbahn“. Die Sperrung wurde um ca. 10:40 Uhr kanarischer Zeit wieder aufgehoben.

Die Behörden in China waren sich dem weltweiten Chaos bewusst, was durch diese Rakete verursacht werden wird. Trotzdem genehmigten die Behörden in China, dass ein Modul der Rakete unkontrolliert abgetrennt wurde. Es ist bereits das dritte Mal in nur zwei Jahren, dass China die gesamte Welt durch ein solches Manöver in Gefahr bringt. Die NASA bezeichnete dies schon früher als „unverantwortlich“.

Nach aktuellen Schätzungen könnten die Reste der Rakete heute irgendwo im Indischen Ozean abstürzen. Problematisch dabei ist, dass solche unkontrollierten Aktionen große Risiken bergen, da man nie genau wissen kann, wie groß die Trümmer sein werden und ob diese dann auch „nur“ ins Meer stürzen werden. Die Raketenreste werden LIVE überwacht und man auf YouTube den Stream verfolgen.

Die Rakete brachte weitere Teile zum Bau der chinesischen Weltraumstation in den Erdorbit. Beim Eintritt in den Erdorbit hatte die Rakete noch ein Gesamtgewicht von 20 Tonnen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

El Hierro wird wieder aktiv – Bebenserie am vergangenen Wochenende

admin

Karneval Maspalomas 2015 mit Sardinenverbrennung beendet

admin

Castillo de la Luz wird im kommenden Jahr wiedereröffnet

admin