Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheitReisen & Tourismus

COVID-19 in China – Spanien verschärft Einreisebestimmungen

Entweder muss ein Test oder eine komlette Impfung vorgelegt werden!

Spanien – Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich COVID-19 in China hat Spanien die Einreisebestimmungen für Reisende aus China verschärft. Auf dem nationalen Gesundheitsrat, welcher am heutigen Morgen abgehalten wurde, wurde dies beschlossen. Dies erklärte die spanische Gesundheitsministerin, Carolina Darias, anschließend auf einer Pressekonferenz.

Konkret müssen Reisende aus China nun entweder einen negativen Corona-Test vorlegen, oder es muss eine vollständige Impfung gegen COBID-19 vorliegen, um nach Spanien einreisen zu können. Zudem wird sich Spanien auf EU-Ebene dafür starkmachen, das digitale Corona-Zertifikat oder ein gleichwertiges Zertifikat für Reisende aus China als Sicherheitsgarantie für alle EU-Staaten zu fordern. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Gran Canaria hat nun mittleres Corona-Risiko – Andere Inseln weiter gering!, vom 19.12.2022
Corona-Gesetz der Kanaren bleibt ausgesetzt – freies Leben damit weiter erhalten!, vom 28.04.2022
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Santa Lucia stellt Antrag gegen Haushaltsstabilitätsgesetz in Madrid

admin

Klimawandel: Klimanotstand auf den Kanarischen Inseln ausgerufen

admin

Auch heute gab es auf den Kanaren 2 neue Fälle mit Affenpocken

admin