Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Immer mehr Passagiere nutzen Las Palmas als Starthafen nach Teneriffa, als Agaete

Seit 2020 steigen die Zahlen in Las Palmas deutlich an.

Gran Canaria – Erneut hat der Hafen von Las Palmas mehr Personen registriert, die von dort mit der Fähre nach Teneriffa gefahren sind, als der Hafen von Agaete. Der Grund liegt in dem neuen Terminal der Reederei Armas, die Ende 2019 das Terminal in Betrieb genommen hat. Dies war ein klarer Anreiz dafür, dass seither die Passagierzahlen steigen. Zudem ist es das einzige Terminal in Spanien, welches komplett aus privaten Finanzmitteln finanziert wurde.

Bereits seit 2020 steigen die Passagierzahlen zwischen dem Hafen von Las Palmas und dem Hafen von Santa Cruz auf Teneriffa deutlich an. Im ersten Halbjahr 2022 hat der Hafen von Las Palmas die Passagierzahlen von Agaete um 30 % übertroffen. Insgesamt wurden hier 629.185 Passagiere mit Ziel Teneriffa registriert. In Agaete waren es lediglich 448.302 Passagiere.

Auch beim Verkehr von Personenkraftwagen ist der Hafen La Lz an der Spitze, hier wurden 270.341 Fahrzeuge registriert, hingegen in Agaete „nur“ 166.541. Dies entspricht einem Unterschied von fast 40 %! Bei Lastkraftwagen ist der Unterschied noch gravierender, denn Las Palmas (95.730) verbucht fast 80 % mehr als Agaete (20.122). – TF

Weitere Links zum Thema:
Mit der Fähre auf die Kanaren oder auf andere Inseln
Mit Gutscheinen Geld im Urlaub sparen
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Coronavirus Statistik Kanaren: Inzidenzen weiter auf dem Weg nach unten

admin

2. Phase des Masdunas-Projektes angelaufen – 20.000 Tonnen Sand sollen gerettet werden

admin

Seit Freitag gab es 3 neue Affenpocken-Fälle auf den Kanaren

admin