Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

Karneval Maspalomas im Sommer – Kritik der Wagenbetreiber an diesem Vorschlag!

Maspalomas – Der Vorschlag der Bürgermeisterin von San Bartolomé de Tirajana, Conchi Narváez, den Karneval von Maspalomas grundsätzlich in den Sommer zu verlegen, stößt auf Kritik, auch bei den Betreibern der Paradewagen. Es gibt aber auch andere Meinungen, der Tourismusverband will sich anschauen, wie es diesen Sommer so läuft.

Der Vorsitzende der Wagenbetreiber, Julian Sánchez bezeichnet die Idee jedoch als „unlogisch“. Denn der Karneval habe „seine festen Termine“, woraus dieser „nicht entfernt werden sollte“. Zudem sei es kostentechnisch für die Wagenbetreiber wohl ein hohes finanzielles Risiko, die Wagen zu zwei verschiedenen Zeiten im Jahr bereitzustellen.

Die Bereitstellung eines Festwagens kostet alleine zwischen 6.000 und 8.000 Euro, pro Bereitstellung. Zudem warnte man, dass gerade die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana die teuerste für die Wagenbetreiber ist. Erstmals müssen diese in diesem Jahr auch eigene Sicherheitskräfte für den Wagen bereitstellen, das kostet nochmals 480 Euro, im günstigsten Fall.

Der Präsident von FEHT, José María Mañaricua, ist der Meinung, dass man diesen Vorschlag wie jeden anderen Vorschlag von allen Seiten bewerten sollte. Die Tourismusbranche ist in der Vergangenheit immer dankbar gewesen, wenn es Veranstaltungen im Mai und Juni gab, denn dies sind sonst die Monate mit der geringsten Auslastung im Süden von Gran Canaria. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Idee der Bürgermeisterin: Karneval Maspalomas nun immer im Sommer?, vom 08.06.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

40% Zuschauer für Stadien & 30% für Arenen zugelassen im August 2021

admin

Teneriffa sinkt bei Coronawarnstufe auf Level 1, sonst keine Änderungen

admin

52-Jährige Frau stirbt durch Unfall mit Motorrad auf der GC-1

admin