Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GesundheitNewsReisen & Tourismus

Keine Kontrollen wegen COVID-19: „Wir werden die Apokalypse nicht weiter mitmachen“, so der Gesundheitsminister!

"...dann werden wir im kommenden Jahr das Ende der Pandemie erleben"...

Kanarische Inseln – Der kanarische Gesundheitsdienst hat gestern eine Vorwarnung für steigende Corona-Inzidenzen herausgegeben. Man beobachtet mit größter Vorsicht die stark steigenden Fallzahlen, besonders in Deutschland und Österreich. Die könnte auch zu einer Zunahme auf den Kanarischen Inseln führen, denn die Hauptrestzeit hat begonnen. José Juan Alemán, der Generaldirektor des öffentlichen Gesundheitsdienstes bekräftigte gestern, dass dieser Anstieg der Inzidenzen sich derzeit auf den Kanarischen Inseln nicht widerspiegelt. Aber alle Präventivmaßnahmen und Notfallpläne für steigende Zahlen in den Krankenhäusern auf den Kanaren bleiben bestehen.

Allerdings hat der kanarische Gesundheitsminister, Blas Trujillo kategorisch ausgeschlossen, dass es an den Flughäfen der Kanaren nochmals zu Corona-Kontrollen kommen könnte. „Wir werden die Apokalypse nicht weiter mitmachen“, so sein etwas schnautziger Kommentar, als er danach gefragt wurde.

Anders kommentierte es der Chefepidemiologe des Gesundheitsdienstes, Amós García Rojas: „Wir bleiben wachsam und aktiv, wenn die Realität es erfordert“. Allerdings, „haben die Kanarischen Inseln eine sehr günstige Situation in Bezug auf die Pandemie“. Er ergänzte: „Wenn wir alles richtig machen, obwohl die Fallzahlen im Winter steigen werden, dann werden wir im kommenden Jahr das Ende der Pandemie erleben“.

Die neuste Untervariante des Omicron-Virus, BQ1.1, wurde auf den Kanarischen Inseln bisher in keinster Form nachgewiesen, weder im Abwasser noch in den Sequenzierungen von Patientenproben. – TF

Weitere Links zum Thema:
Mit Gutscheinen Geld im Urlaub sparen
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Bus kracht ins Flughafengebäude, ein Deutscher verletzt

admin

15 Millionen Euro für den Straßenbau zwischen La Aldea und Las Palmas

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: Fuerteventura meldet ersten Todesfall

admin