Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Mehr als 200 Autoeinbrüche in Santa María de Guía & Gáldar aufgeklärt

Der Täter brach immer wieder in den gleichen Parkhäusern Fahrzeuge auf.

Lesedauer 2 Minuten

Santa María de Guía – Laut einem Bericht der Guardia Civil wurde sowohl am 27. als auch am 30. Juli 2022 ein 28-Jähriger wegen zwei aufeinanderfolgenden Autoeinbrüchen festgenommen. Bei den Ermittlungen und Befragungen kam heraus, dass der junge mann für mehr als 200 solcher Straftaten in den Gemeinden Santa María de Guía und Gáldar verantwortlich war. Alle Straftaten wurden in den Monaten zwischen Mai und Juli 2022 begangen.

Zwei Fahrzeuge wurden von dem jungen Mann auch gestohlen. Alle Straftaten wurden in Gemeinschaftsgaragen begangen. Es gab diverse Anzeigen bei der Guardia Civil. Dabei suchte der Täter nur 9 Gemeinschaftsgaragen auf, davon drei gleich zweimal. Die gestohlenen Fahrzeuge konnte die Guardia Civil auf der Straße abgestellt wiederfinden. Allerdings mit teils erheblichen Schäden.

Aufgrund der diversen Anzeigen und Zeugenaussagen sowie den daraus resultierende Ermittlungsergebnissen war klar, es muss ich um einen einzigen Täter handeln. Bei allen Fahrzeugen wurde die Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen. An einem Tatort, der sogar dreimal heimgesucht wurde, wurde festgestellt, dass die Ex-Partnerin eine einstweilige Verfügung gegen den jungen Mann erwirkt hatte. So kam man letztendlich auf den Täter.

Nach der ersten Festnahme am 27. Juli ordnete der Haftrichter die Freilassung des Mannes an. Daraufhin alarmierte die Guardia Civil die lokalen Polizeistationen in Santa María de Guía und Gáldar, dass der Täter wieder frei sei und eine hohe Gefahr der Tatwiederholung bestehen würde. Daraufhin wurde der junge Mann tatsächlich in einer Garage in Santa María de Guía entdeckt, als er weitere Taten beging. Nach der Festnahme ordnete der Haftrichter eine Sicherungsverwahrung bis zur Hauptverhandlung an. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Leiche des CC Sonnenland war ein Obdachloser aus dem Ausland und begang wohl Selbstmord

admin

Gezielte Brände in den Bergen, um Waldbrände zu verhindern

admin

Bande von Menschenhändlern auf Gran Canaria dingfest gemacht

admin