Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Neue Promenade zwischen La Laja und San Cristóbal in Las Palmas ausgeschrieben

1,4 Millionen Euro will die Stadt dafür maximal ausgeben.

Las Palmas – Die Stadt Las Palmas hat eine Ausschreibung für den Bau eines Fußgängerweges nebst Radweg zwischen den Stadtteilen Hoya de la Plata und San Cristóbal gestartet. Dieses Projekt wird dem Erneuerungsplan für die südliche Einfahrt zur Stadt hinzugefügt und man ist bereit 1,4 Millionen Euro dafür zu investieren. Zudem gehört das Projekt in eine Lange Reihe von Projekten, mit denen die Stadt Las Palmas de Gran Canaria die nachhaltige Mobilität fördern will. Die avisierte Bauzeit beträgt nach Vergabe des Auftrages acht Monate.

Wenn das Projekt dann fertig ist, kann jeder Passant und Radfahrer zwischen den Stränden in San Cristóbal und La Laja ohne Probleme hin und her pendeln. Insgesamt wird diese neue Promenade 550 Meter lang werden. Das Projekt umfasst auch die Anlegung eines neuen Bürgersteigs, die Pflanzung von zwanzig Bäumen sowie die Installation von Bewässerungs-, Sanitär-, Beleuchtungs- und Telekommunikationsnetzen für die Stadt.

Die neue Promenade erhält das entsprechende Stadtmobiliar aus Pergolen, die aus Holzimitat-Lamellen bestehen werden und natürlich auch Bänke, die entlang der Promenade durch die Pergolen beschatten werden, sowie Abfallbehälter. Alle städtischen Möbel bieten einen angemessenen Widerstand gegen die umgebende Meeresumwelt. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

In 2 Tagen gab es 3 neue Fälle mit Affenpocken auf den Kanaren

admin

Bargeld in Spanien vor dem Ende? – EZB lehnt Pläne der PSOE ab

admin

Autounfall auf der GC-500 mit drei Verletzten

admin