Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Regionale InfosReisen & Tourismus

Flughafen Gran Canaria: auch mit dem Privatjet erreichbar

Private Flüge nach Gran-Canaria

Gran Canaria gehört zum Archipel der Kanarischen Inseln, nach Teneriffa und Fuerteventura ist sie die drittgrößte Insel. Die ganze Inselgruppe gehört zur Autonomen Gemeinschaft von Spanien, deshalb sprechen die Einwohner spanisch. Als Touristendestination ist Gran Canaria für ausgedehnte Sandstrände und eindrucksvolle Gebirgslandschaften bekannt. Für den Urlaubsaufenthalt bieten sich zahlreiche Luxusressorts an. Darüber hinaus locken auf der Insel lukrative Investitionsmöglichkeiten interessierte Geschäftsmänner an, die am touristischen Boom teilhaben wollen. Vor Ort gibt es einen internationalen Flughafen, welcher schon seit dem Jahr 1919 existiert. Zwar stand in den Anfangsjahren die militärische Nutzung des Airports im Vordergrund, aber seit dem Jahr 1946 hat sich dieser Umstand mit der Errichtung eines Passagierterminals geändert. Mittlerweile steht der Flughafen von Gran Canaria auch dem zivilen Luftverkehr zur Verfügung. Zwar gehört die Insel zu Spanien, sie liegt aber vor der Küste von Nordafrika. Bedingt durch die südliche Lage im Atlantischen Ozean herrschen das ganze Jahr über angenehm warme Temperaturen, selbst im Winter ist das Baden im Meer noch möglich.

Komfortable Anreise nach Gran Canaria

Die Kanarischen Inseln erfreuen sich in den letzten Jahrzehnten an einer steigenden Beliebtheit als Urlaubsziel, deswegen wurde der Flughafen von Gran Canaria im Verlauf der Zeit umfassend modernisiert und beträchtlich vergrößert. Inzwischen verfügt der Airport über ein großes Abfertigungsgebäude und zahlreiche Check-in-Schalter. Allerdings kann es während der Hochsaison von Dezember bis April sowie in den Schulferien recht voll auf der Insel werden, sodass die normalen Flugrouten komplett ausgebucht sind. Als Alternative ist der Flughafen Gran Canaria auch per Privatjet erreichbar, so landen Sie innerhalb von kürzester Zeit auf der beliebten Kanareninsel. Mit einem Charterflug reisen Sie entspannt und ausgehend von Ihren persönlichen Flugzeiten, die Ihnen am besten passen. Dazu profitieren Sie und eventuell Ihre Gäste von einem individualisierten Service beim Check-In und während des Fluges. Der Flughafen von Gran Canaria liegt im Osten der Insel, er ist nur 25 Kilometer von der Hauptstadt Las Palmas entfernt. Außerdem sind die berühmten Badestrände mit dem Auto ebenfalls schnell zu erreichen, dazu gehören:
– Maspalomas
Playa del Inglés
– San Agustín
– Puerto de Mogán

Private Flüge nach Gran-Canaria

Ein privater Flug ist die schnellste und dazu bequemste Art, um nach Gran Canaria zu gelangen. So kommen Sie zeitnah in den Genuss der vielen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten der Insel. Mit einem Charterflug sind Sie völlig unabhängig von bereits vorgegebenen Routen und können vom gewünschten Flughafen in Deutschland abfliegen. Auf diese Weise sind Sie nicht an die Abflugzeiten und das Streckennetz der Liniengesellschaften gebunden. Darüber hinaus herrscht in der Passagierkabine eines Privatjets eine wohltuende Privatsphäre, so fängt die Erholung schon beim Hinflug an. An Bord gibt es einen umsichtigen Service, welcher sich an den Bedürfnissen der Passagiere ausrichtet. Im Anschluss erwartet Sie am Flughafen von Gran Canaria eine optimal ausgestattete VIP-Lounge. Nach der Ankunft kann der Urlaub sofort losgehen, zum Beispiel in einem luxuriösen Hotel in der Nähe der weiten Dünenlandschaft von Maspalomas. Des Weiteren ist eine rasche Weiterreise zu anderen Destinationen möglich, bei der es keine langen Wartezeiten gibt.

Weitere Links zum Thema:
Mit Gutscheinen Geld im Urlaub sparen
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Gran Canaria auf Russisch – Гран-Канария Webseite geht online

admin

Neue Flugverbindung ab 2013: Casablanca – Gran Canaria mit Royal Air Maroc

admin

Senat interveniert – AENA nun doch bereit für Coronatests an Flughäfen?

admin