Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Seltenheitswert! Vor dem Playa Las Canteras wurde ein Buckelwal entdeckt

Extrem selten kann man Buckelwale auf den Kanaren entdecken.

Las Palmas – Da staunten die Badegäste am heutigen Vormittag am Strand Las Canteras in Las Palmas de Gran Canaria nicht schlecht. Denn ein Buckelwal wurde entdeckt, der dort mehrfach aus dem Wasser sprang und sogar ein paar „Kunststücke“ zeigte. Es gibt diverse Bilder und Videos von diesem sehr seltenen Ereignis in den sozialen Netzwerken. Der Buckelwal wurde im Bereich El Confital und im Gebiet La Cícer mehrfach gesehen.

Es ist davon auszugehen, dass der Wal aus seinem Brutgebiet rund um die kapverdischen Inseln auf seinem Weg nach Norden ist. Rund um Island, Neufundland und Norwegen sind die Futtergebiete der Buckelwale zu finden.

Buckelwale sind in der Regel allein oder zu zweit unterwegs. Auf den Kanarischen Inseln kann man diese Walart nur selten sehen. Die Gesamtpopulation der Spezies auf der Welt wird auf etwa 80.000 geschätzt, seit 1966 steht diese Art weltweit unter Artenschutz. Er gilt, trotzt seiner Größe von 13 bis 18 Metern und etwa 25 bis 30 Tonnen Gesamtgewicht als der akrobatischste Wal der Welt. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

BILD: MiPlaydeLasCanteras

Ähnliche Beiträge

Überfüllte Strände auf den Kanaren zu Ostern 2013 – Teil 2

admin

Playa del Cura bekommt Facelift: Duschen, Toiletten und Restaurant

admin

300.000 Besucher zur Parade des Karneval Maspalomas erwartet

admin