Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & UmweltTechnik & Wissenschaft

3D-Video des Unterseevulkans „Enmedio“ der als seismisch aktiv gilt

Nach erstem §D-Modell nun auch erstes 3D Video verfügbar!

Kanarische Inseln – Zwischen den Inseln Gran Canaria und Teneriffa liegt in einer Tiefe von rund 2.700 Metern der Unterseevulkan „Enmedio“. Dieser Vulkan zeigte kürzlich wieder verstärkt seismische Aktivität. Dies war der Grund dafür, warum RTVC, also das kanarische Fernsehen, das Unternehmen Videoreport Canarias damit beauftragte, ein 3D-Mdell des Gebietes rund um den Vulkan zu erstellen.

Der Vulkan wurde von deutschen Wissenschaftlern entdeckt, eher zufällig, wird seither aber genaustens beobachtet. Das nationale geologische Institut überwacht die seismische Aktivität des Vulkans ganz genau. Und im Jahr 1990 wurde das Gebiet erstmals durch das spanischen ozeanografische Institut kartografiert, darauf basieren die 3D-Modelle zum Unterseevulkan. Denn in diese Tiefe können derzeit noch keine Expeditionen unternommen werden, um echtes Bildmaterial wie Fotos oder Video zu erhalten.

Der Vulkan selbst ist für die Bevölkerung wohl eher zu vernachlässigen, obwohl die Seebeben teilweise auch an Land verspürt werden können. Sowohl auf Gran Canaria als auch auf Teneriffa gab und gibt es immer wieder Meldungen zu Erdstößen im Zusammenhang mit dem Vulkan.

Das kurze Video in 3D zum Vulkan Enmedio könne Sie hier (oben im Beitrag) direkt sehen, das Original wurde auch auf YouTube veröffentlicht. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Seebeben-Serie zwischen Gran Canaria und Teneriffa registriert, vom 09.09.2023
Erstes 3-D-Modell von Unterwasservulkan Enmedio – hydrothermale Aktivität wahrscheinlich, vom 27.03.2022

Auch für zu Hause ein Angebot zum entspannen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Coronavirus Update Kanaren: Zahl der aktiven leicht gesunken, Tag 43 ohne Todesfälle

admin

Neue Parkanlage in Puerto de Mogán wird heute eröffnet

admin

Seltener und recht unbekannter Borneodelfin tot in Pozo Izquierdo angespült

admin