Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheitNatur & Umwelt

Aufgrund der aktuellen Hitze starben 4 Menschen auf den Kanaren

Aktuelle Hitzewelle will weiterhin nicht enden!

Lesedauer 2 Minuten

Kanarische Inseln – Das sogenannte MoMo-System (Sistema de Vigilancia de la Mortalidad Diaria) des Gesundheitsministeriums hat seit dem 1. Januar 2023 auf den Kanarischen Inseln 89 Todesfälle im Zusammenhang mit Hitze ausgewiesen, alleine in der aktuellen Hitzeperiode, die seit dem 29. September auf den Kanaren vorherrscht, starben vier Menschen wegen Hitze.

Vergleicht man die aktuelle Jahreszahl mit dem Vorjahr, dann sieht man, dass die Zahl der Hitzetoten mehr als doppelt so hoch liegt. Im gesamten Jahr 2022 registrierte das MoMo-System 40 Todesfälle im Zusammenhang mit Hitze.

Erstmals in der Geschichte wurden Hitzetote außerhalb der Sommermonate registriert. Normalerweise sterben Menschen auf den Kanaren an Hitze oder im Zusammenhang mit der Hitze in den Monaten Juni bis September.

In den letzten fünf Jahren, seitdem ist das System aktiv, starben jährlich immer mehr Menschen im Zusammenhang mit Hitzeperioden auf den Kanaren. 2019 waren es 11, im Jahr 2020 waren es 28, darauf waren es 20 und 2022 verdoppelte sich die Zahl zum ersten Mal auf 40, nun eben schon 89.

Bisher sind alle Personen, die im Zusammenhang mit Hitze verstarben, im Alter von über 65 Jahren gewesen. In der aktuellen Hitzephase, also seit dem 29. September, starben in ganz Spanien im übrigen 72 Menschen im Zusammenhang mit der Hitze.

Hitzewelle endet weiterhin nicht

Unterdessen hat der spanische Wetterdienst AEMET weiterhin eine Wetterwarnung für Hitze auf den Kanarischen Inseln aktiviert. Heute gilt diese Warnung für alle Inseln mit der Ausnahme von La Palma und Lanzarote. Ab dem morgigen Donnerstag gilt die Warnung dann „nur noch“ für die Südhälften von Gran Canaria und Teneriffa sowie für die Inseln La Gomera und El Hierro.

Es werden weiterhin Temperaturen von 34 °C und lokal auch mehr erwartet. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
BLOG: Empfehlungen für empfindliche Personen bei starkem Calima
So übersteht man Hitzewellen auf Gran Canaria
Warnung vor Hitze auf den Kanaren will nicht enden, vom 09.10.2023

Neues Angebot für chillige Runden hier entdecken

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

TAG 8 des Waldbrandes auf Teneriffa – Zugänge zu den Bergen wieder offen

admin

Corona Update Kanaren: 8 Tage keine Todesfälle, 2 Tage ohne Neuinfektionen

admin

Weinlese auf Gran Canaria in diesem Jahr bis dato sehr ertragreich +65%!

admin