Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Calima erreicht mal wieder die Kanarischen Inseln

Es liegt eine Warnung der Gesundheitsbehörden vor.

Kanarische Inseln – Gestern informierte der spanische Wetterdienst darüber, dass ein Calima die Kanarischen Inseln erreichen wird. Dieser Calima bring mal wieder einiges an Staub mit, wie das Video zeigt. Trotzdem sinken die allgemeinen Temperaturen auf den Inseln ab, wobei in den Mittellagen und Hochlagen dieses Absinken der Temperaturen stärker ausgeprägt sein wird.

Für den heutigen Dienstag erwartet AEMET einen überwiegend klaren Himmel, gefüllt mit Staubpartikeln. In der zweiten Tageshälfte soll sich die Staubkonzentration auf den östlichen Inseln nochmals intensivieren.

Auf Gran Canaria wird es einen schwach wehenden Wind geben, der teils mäßig ausfallen kann. Er kommt aus Südosten und verstärkt sich ab der Mittagszeit, insbesondere an den Nordost und Südwesthängen der Insel. Bezüglich des Wellengangs wird eine maximale Höhe von 2 Metern erwartet.

Das kanarische Gesundheitsministerium hat eine Warnung für Calima herausgegeben und rät dazu, entsprechende Empfehlungen zu beachten. – TF

Gemütliche Abende auf dem Sofa? Hier ein passendes Angebot dazu

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Coronakrise: Regeln für Geschäftsbetrieb in Phase 1

admin

Corona-Ampel Kanaren: Alles wieder angeglichen, Fuerteventura neu auf GELB!

admin

BIP der Kanaren wächst im Jahresvergleich um 2,6% – Allein im letzten Quartal +0,4%

admin